Hasso-Plattner-Institut
Hasso-Plattner-Institut
  
Login
 

Lehrveranstaltungen Entrepreneurship

Die Lehrveranstaltungen des Hasso-Plattner-Instituts im Themenbereich "Entrepreneurship" widmen sich der Existenz- und Unternehmensgründung im IT-Sektor sowie dem Management zur Führung von Unternehmen und Organisationen. Die Veranstaltungen richten sich dabei ausschließlich an Masterstudierende im Studiengang "IT-Systems Engineering".

Erfahrene Dozentinnen und Dozenten lehren den Studierenden in den Veranstaltungen wichtige Methoden- und Führungskompetenzen. Neben der Theorie steht hierbei die Vermittlung von Praxiswissen im Vordergrund. So geben beispielsweise auch Start-up-Unternehmer praktische Einblicke in den Prozess der Unternehmensgründung und berichten in Gastvorträgen über Ihre Erfahrungen. Darüber hinaus werden die Soft-Skills der Studierenden, die für eine erfolgreiche Tätigkeit als Jungunternehmer wichtig sind, gezielt trainiert.

Aktuelle Lehrveranstaltungen

IT-Entrepreneurship (Wintersemester)

Dozent:

  • Dr. Rouven Westphal (Hasso Plattner Capital)
  • Dr. Manuel Effenberg (HPI, Hasso Plattner Ventures)
  • Nadja Hatzijordanou (HPI, Hasso Plattner Ventures)

Die Vorlesung dreht sich um die Kernfragen und Hot Spots von Entrepreneurship. Alle Teile werden in einem sehr interaktiven Modus unterrichtet und gecoacht, u.a. auch von Entrepreneuren aus dem Berliner Raum. Hinzu kommt die Bearbeitung von echten Fallstudien. Primäres Ziel ist es, Studenten mit dem Wissen und Erfahrungsschatz auszustatten, damit sie ihre eigene Geschäftsidee, in ihrem eigenen oder einem externen Start-up, ausführen können. Ebenso möchten wir HPI-Studenten dazu motivieren unternehmerischer zu denken.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

Unternehmensgründung im IT-Sektor (Sommersemester)

Dozenten:

  • Prof. Dr. Katharina Hölzle (Universität Potsdam)
  • Diverse Gastredner

Die Studenten werden an das Thema Unternehmensgründung durch praktisches Lernen herangeführt und setzen sich mit den grundlegenden Fragestellungen zum Thema Unternehmertum und Selbständigkeit auseinander. Alle relevanten Aspekte der Unternehmensgründung im besonderen Umfeld der Informationstechnologie werden eingeführt und durch die Studierenden in eigener Arbeit umgesetzt. Dabei wird der Prozess der Unternehmensgründung von der Ideenfindung über die Ausarbeitung eines Prototypen (des so genannten Minimum Viable Products, MVP) bei gleichzeitiger Entwicklung eines Geschäftsmodells, Kommunikationsstrategien und Finanzierungskonzeptes einmal durchlaufen. Die Studierenden entwickeln in 3-er Teams zunächst eine Geschäftsidee, spezifizieren diese und stellen ihre Zwischenergebnisse immer wieder zur Präsentation.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

Management Essentials

Dozenten:

  • Prof. Dr. Eric Kearny (Universität Potsdam)

Diese Veranstaltung vermittelt einen Überblick über die fünf klassischen Managementfunktionen Planung, Kontrolle, Organisation, Führung und Personaleinsatz. Managementkenntnisse ermöglichen ein besseres Verständnis des Arbeitens in Organisationen. Neben den klassischen Management-Themen werden wir auch aktuell wichtige Themen wie "Corporate Social Responsibility" (CSR), Stakeholder-Value- vs. Shareholder-Value-Orientierung, neue Führungsansätze sowie die steigende Bedeutung von Teamarbeit und der Generierung von Synergien in heterogenen Teams diskutieren. Die Studierenden lernen in diesem Kurs die wichtigsten Managementfunktionen kennen und übertragen dieses Wissen auf die Bearbeitung von Fallstudien.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

Dozenten

Dr. Rouven Westphal

Rouven Westphals Werdegang weist eine Bandbreite an Erfahrungen auf, die für Firmen, Lehranstalten und Jungunternehmer gleichermaßen wertvolle Komponenten beinhalten, da er sowohl in seiner akademischen Ausbildung, als auch während seiner Berufsjahre gewinnbringendes Wissen aus Theorie & Praxis vereint: Dipl. Ing. Maschinenbau und Promotion in Wirtschaftswissenschaften, Karrierestationen u.a. als Consultant bei einer Unternehmensberatung, Partner bei einer Venture Capital Gesellschaft, Geschäftsführer bei einem Business Angel Netzwerk, gepaart mit eigener Gründungserfahrung als Co-Founder eines Technologie-Start-ups sowie als privater Investor in mehreren innovativen Unternehmen; abgerundet wird sein praxisorientiertes Wissenschaftsprofil durch verschiedene Lehrtätigkeiten an Hochschulen.

Prof. Dr. Katharina Hölzle

Katharina Hölzle ist Lehrstuhlinhaberin des Lehrstuhls für Innovationsmanagement und Entrepreneurship der Universität Potsdam. Davor hatte sie eine Stiftungs-Juniorprofessur der Deutschen Telekom an der Technischen Universität Berlin. Ihre Dissertation hat sie über Laufbahnmodelle für Projektleiter in Groß- und mittelständischen Unternehmen geschrieben. Vor Ihrer Promotion arbeitete Katharina fünf Jahre in verschiedenen Positionen in der Halbleiterindustrie, der strategischen Managementberatung und in einem Start-Up-Unternehmen. Ihr aktuelles Forschungsinteresse gilt den Innovationsbarrieren und wie diese überwunden werden könnnen, der Open Innovation und der Strategie und Organisation der Innovation.

Neben ihrer Forschungs- und Lehrtätigkeit an der Universität Potsdam, der HPI School of Design Thinking und in diversen Executive Masterstudiengängen berät sie Unternehmen zu Themen des strategischen Innovations- und Technologiemanagements.
 
Für die nötige Bodenhaftung sorgen ihre Familie, ihr Garten und ihre ehrenamtliche Arbeit in diversen Kinder- und Jugendprojekten in Babelsberg.