Hasso-Plattner-InstitutSDG am HPI
Hasso-Plattner-InstitutDSG am HPI
  
Login
 

Studieren am Hasso-Plattner-Institut in Potsdam

Das Studium an der privat finanzierten Digital-Engineering-Fakultät des Hasso-Plattner-Instituts (HPI) und der Universität Potsdam zeichnet sich durch besondere Praxisnähe und optimale Studien- und Arbeitsbedingungen aus. Im Ranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) belegt das HPI stets Spitzenplätze. HPI-Direktor Prof. Christoph Meinel erklärt, was das Studium am HPI besonders macht.

Vor über 20 Jahren hatte Hasso Plattner eine Idee – der Mitbegründer von SAP wollte talentierten jungen Menschen in Deutschland den Start in eine Karriere in der Software-Industrie ermöglichen und gründete dafür das Hasso-Plattner-Institut. Was 1999 als Experiment mit 77 Studierenden der Softwaretechnik begann, ist inzwischen ein Exzellenzzentrum mit dem Bachelorstudiengang IT-Systems Engineering und den vier Informatik-Masterstudiengänge IT-Systems Engineering, Data Engineering, Digital Health und Cybersecurity.

Es gibt eine riesige Nachfrage nach Fachleuten im IT-Bereich, welche auch in Zukunft bestehen bleiben wird. Wir wollen unseren Studierenden, das Feld der Informatik nicht nur fachlich und wissenschaftlich näherbringen. Wir wollen ihnen auch zeigen, wie erfüllend ein Beruf ist, der in vielen Bereichen der Gesellschaft hilft, neue Ideen umzusetzen und bestehende Prozesse zu verbessern. Unsere Studierenden werden bei uns zu digitalen Visionären, die einen gesamtgesellschaftlichen Nutzen für die Zukunft schaffen wollen."

Digitale Zukunft gestalten

"Die digitale Zukunft ist ein wesentliches Thema auch für Schülerinnen und Schüler. Deshalb laden wir interessierte Jugendliche bereits in der Schulzeit dazu ein, bei unseren Angeboten der HPI-Schülerakademie die Welt der Informatik kennen zu lernen, herauszufinden ob dieser Berufsweg für sie oder ihn passen könnte oder um erste Kenntnisse zu vertiefen. Damit beginnt unsere HPI-Familie bereits vor dem Status als „Studierender“. Wir sind immer wieder stolz, dass Studierende, die einst bei uns im Schülerkolleg gestartet sind, nach der Studienzeit noch als Alumni mit uns in Kontakt stehen.

Die breite Bühne der Möglichkeiten vor und auch nach dem Studium Teil des HPI zu sein, erweitert sich stetig. Neben dem Aufbaustudium Design Thinking gibt es die E-School für junge Entrepreneure, sowie zwei Research Schools für Promovierende mit Standorten in Israel, China, Südafrika und den USA. Viele der mehr als 1.000 Alumni sind in führenden Positionen rund um die Welt tätig. Teilweise haben sie eigene Unternehmen gegründet und nicht selten berichten sie bei uns am Institut von Ihren Laufbahnen, geben Wissen weiter und unterstützen aktuelle Studierende mit ihren Erfahrungen.