Hasso-Plattner-Institut
  
Hasso-Plattner-Institut
Prof. Dr. Felix Naumann
  
 

Analysewerkzeuge für semantische Unternehmensnetzwerke

Unternehmensnetzwerke umfassen ein komplexes Geflecht verschiedener Organisationen. Dazu gehören zum einen die Zulieferer und Partner eines Unternehmens, zum anderen lassen sich aber auch die Kundenbeziehungen des Unternehmens als Kanten in einem Unternehmensgraphen verstehen. Neben externen Beziehungen lassen sich auch strukturelle Informationen wie beispiels- weise Tochterunternehmen eines Konzerns als Kanten eines Graphs modellieren.

Die Analyse solcher Netzwerke stellt aufgrund der hohen Komplexität und Größe eine Herausforderung dar, bietet aber auch eine Reihe interessanter Anwendungen. So kann die Analyse eines solchen Netzwerks dazu dienen Entscheidungsprozesse signifikant zu unterstützen. Besonders die Bereiche Risiko- sowie Konkurrenz- und Betrugsanalyse können von der Auswertung eines solchen Netzwerks profitieren.

Projektpartner

Die Commerzbank ist eine führende, international agierende Geschäftsbank mit Standorten in mehr als 50 Ländern. Mit den Geschäftsbereichen Privatkunden, Mittelstandsbank, Corporates & Markets und Central & Eastern Europe bietet sie ihren Privat- und Firmenkunden sowie institutionellen Investoren ein umfassendes Portfolio an Bank- und Kapitalmarktdienstleistungen an. Die Commerzbank finanziert über 30 Prozent des deutschen Außenhandels und ist unangefochtener Marktführer in der Mittelstandsfinanzierung. Mit den Töchtern comdirect und der polnischen mBank verfügt sie über zwei der weltweit innovativsten Online-Banken.

Die Commerzbank betreibt mit 1.100 Filialen sowie rund 90 Geschäftskundenberatungszentren eines der dichtesten Filialnetze der deutschen Privatbanken. Insgesamt betreut sie rund 15 Millionen Privat- sowie 1 Million Geschäfts- und Firmenkunden. Im Jahr 2014 erwirtschaftete sie mit durchschnittlich rund 52.000 Mitarbeitern Bruttoerträge von knapp 9 Milliarden Euro.

Projektbeschreibung

Das Ziel des Projektes ist der Entwurf eines Systems zur Erstellung, Analyse und Visualisierung von Unternehmensnetzwerken. Es sollen Architektur und Anwendung entwickelt werden, die eine Vielzahl von Analysen auf dem zu erstellenden Unternehmensgraphen ermöglichen. Die benötigten Daten werden in einem separaten Forschungsprojekt aus Webtexten wie Nachrichten und Homepages extrahiert und nicht im Rahmen des Projektes erzeugt. Die Anwendung soll es zum einen ermöglichen, interaktiv mit den enthaltenen Daten zu arbeiten, zum anderen sollen diese auf ansprechende und nutzbringende Weise visualisiert werden. Das entstehende System soll so entworfen sein, dass es leicht um neue Komponenten erweitert werden kann. Das Kernstück bildet die Komponente zur Analyse des Unternehmensnetzwerks. Jede der implementierten Analysen soll als eigenes Modul vorliegen, so dass das System um weitere Analysen erweitert werden kann. Zum Beispiel:

  • Analyse von Unternehmensbeziehungen hinsichtlich anderer Entitäten
  • Pfadanalysen zwischen zwei Unternehmen (Lieferketten)
  • Konkurrenten und Branchenanalyse

Betreuung

Das Projekt wird durch Prof. Dr. Felix Naumann und Michael Loster betreut.