Hasso-Plattner-Institut
 

27.07.2011

Das Publikum war begeistert von der schwedischen Band Johnossi

Rund 800 Angehörige und Freunde des Hasso-Plattner-Instituts waren am Freitag, 22. Juli, zum Sommerfest gekommen. Das Unterhaltungsprogramm hatte der Studentenklub Feste und Veranstaltungen organisiert. Dazu gehörte eine Hüpfburg, ein Sumoringer-Spiel sowie ein Riesenkicker. Auf dem Programm des Sommerfests standen außerdem Fußball- und Beachvolleyball-Turniere der Studenten. Die Gewinner waren mit eigens dafür von den Studenten gestalteten Medaillen ausgezeichnet worden. Als Vorgruppen begeisterten die HPI-Studentenbands Tonfeder und Silent Scream die Masse. Hauptact war JOHNOSSI, ein schwedisches Indie- und Alternative-Rockduo aus Stockholm, bestehend aus John Engelbert und Oskar "Ossi" Bonde.

Bildergalerie vom Sommerfest