Hasso-Plattner-Institut
 

13.11.2014

News

SAP Big Data Truck zeigt Anwendungsmöglichkeiten für die Analyse großer Datenmengen

Das Volumen digitaler Daten wächst beständig. Wie Unternehmen sich diese Daten zunutze machen und welche Techologien bei der Analyse helfen können, erklären Experten des Softwareunternehmens SAP am 14. November auf dem Campus des Hasso-Plattner-Instituts (HPI). Dann macht der SAP Big Data Truck auf seiner Deutschland-Tour Station am Potsdamer Griebnitzsee.

SAP Big Data Truck am HPI
Foto: SAP SE

Der SAP Big Data Truck steht in der Zeit von 11 bis 15 Uhr auf dem HPI-Campus bereit und lädt dazu ein, Big-Data-Projekte aus den verschiedensten Anwendungsbereichen zu entdecken. Alle Projekte laufen auf der SAP-Plattform HANA, deren Hauptspeicher-Datenbanktechnologie am HPI mitentwickelt und erforscht wird.

Die SAP-Experten zeigen unter anderem die folgenden industriespezifischen Demonstrationen:

  • Showcase "Deutscher Fußball Bund (DFB)"
  • Automotive Control Center
  • Smart Vending Machine
  • Customer 360

Weitere Informationen zu den Präsentationen gibt es auf dem Karriereportal HPI Connect.