Hasso-Plattner-Institut
 

12.05.2014

News

Unternehmen präsentieren sich HPI-Studierenden auf der HPI Connect-Messe

Am 15. Mai bietet die HPI Connect-Messe Unternehmen die Möglichkeit, Studierende des Hasso-Plattner-Instituts (HPI) über Jobangebote und Karrierechancen zu informieren. Der Trend dabei ist eindeutig: Immer mehr Unternehmen wollen auf der Kontaktmesse HPI-Studierende direkt ansprechen. Insgesamt 26 Unternehmen und Konzerne bieten den Studierenden per Speed Dating eine schnelle und effiziente Art an, karrierefördernde Kontakte zu knüpfen. Das sind doppelt so viele Anbieter wie im Vorjahr.

Unter den potenziellen Arbeitgebern, die sich präsentieren, sind sowohl Konzerne wie Ebay und SAP, aber zum Beispiel auch Beratungs- und Ingenieursunternehmen wie Capgemini, Ernst & Young oder IVU sowie Online-Versandhändler (Zalando), andere E-Commerce-Anbieter und Start up-Unternehmen der Softwarebranche. Mit dabei sind zudem mehrere von HPI-Absolventen gegründete Unternehmen. Die Veranstaltung findet von 15 bis 19 Uhr im Hauptgebäude des Hasso-Plattner-Instituts auf dem Campus Griebnitzsee statt.

Die Messe ermöglicht es Unternehmen, sich direkt an der Hochschule den HPI-Studierenden und -Absolventen vorzustellen. Die Studentinnen und Studenten haben Gelegenheit, sich über Jobs, Trainee-Programme oder Praktika zu informieren. Unterstützt wird die Veranstaltung schon zum achten Mal durch den entsprechenden Studentenklub des HPI.