Hasso-Plattner-Institut
 

13.11.2015

News

Professor Naumann erhält Preis für herausragende Lehre der Universität Potsdam

Professor Felix Naumann, Leiter des Fachgebiets Informationssysteme am Hasso-Plattner-Institut (HPI), ist von der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Potsdam der Preis für herausragende Lehre verliehen worden. 

Professor Felix Naumann
Ausgezeichnet für seine herausragende Lehre: Professor Felix Naumann, Leiter des HPI-Fachgebiets "Informationssysteme" (Foto: HPI)

Der HPI-Fachschaftsrat gratulierte Professor Naumann zu der Auszeichnung. Die Studierendenvertretung teilte mit, dass die von Naumann angebotenen Veranstaltungen zu den beliebtesten am HPI zählten. Die hervorragende Vorbereitung, Didaktik und Betreuung führe regelmäßig zu den besten Evaluierungsergebnissen und würde von den Studierenden sehr geschätzt.

Institutsdirektor Professor Christoph Meinel ergänzte: "Schöner als unsere Studierenden kann man es nicht sagen!" Der Geehrte ist am HPI auch Studienberater und Beauftragter für das europäische Studentenaustauschprogramm Erasmus. Naumann zeigte sich "sehr geehrt" und gab den Dank an seine Mitarbeiter und Tutoren weiter, deren Einsatz in der Lehre und der Betreuung von Projekt- und Abschlussarbeiten sicherlich sehr zu einem erfolgreichen Studium beitrage.