Hasso-Plattner-Institut
 

25.08.2016

News

Bulgarische Innenministerin zu Gast am Hasso-Plattner-Institut

Bei ihrem Deutschlandbesuch hat die bulgarische Vizepremier- und Innenministerin, Rumiana Bachvarova, mit ihrer Delegation das Hasso-Plattner-Institut (HPI) in Potsdam besucht. Am Mittwoch, den 24. August, informierte sich die Politikerin über ausgewählte HPI-Projekte.

Die Innenministerin (mitte rechts) hat während ihres Besuchs einen Schüler aus Bulgarien getroffen, der zurzeit am HPI-Sommercamp teilnimmt. (Quelle: HPI)

Begrüßt wurde Ministerin Bachvarova durch HPI-Institutsdirektor Professor Christoph Meinel. Nach einer Vorstellung des Instituts präsentierten HPI-Wissenschaftler Bachvarova die Online-Bildungsplattform openHPI, ein System zur Erkennung und Analyse von Cyberangriffen (REAMS) sowie die Innovationsmethode Design Thinking.

Die bulgarische Ministerin befindet sich vom 24. bis 25. August 2016 mit ihrer Delegation auf Deutschlandbesuch. Im Mittelpunkt der Reise stehen politische Gespräche in Berlin.