Hasso-Plattner-Institut
 

10.05.2017

News

Hasso-Plattner-Institut und Deutsches Rotes Kreuz organisieren Blutspende-Aktion

Gemeinsam mit dem Blutspendedienst Nord-Ost des Deutschen Rotes Kreuzes (DRK) hat das Hasso-Plattner-Institut (HPI) am 9. Mai eine Blutspende-Aktion auf dem Campus Griebnitzsee in Potsdam veranstaltet. 

(Foto: HPI/F. Flemming)

Während der fünfstündigen Aktion beteiligten sich insgesamt 75 Freiwillige an der Aktion. Dabei kamen über 33 Liter Vollblut zusammen. 

"Wir freuen uns, dass ein Großteil Erstspender waren", sagte Dr. Matthieu-Patrick Schapranow, Program Manager E-Health und Life Sciences am HPI-Fachgebiet "Enterprise Platform and Integration Concepts", über das Engagement der Freiwilligen. Als Organisator der HPI-Spende-Aktion bedanke er sich ganz herzlich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern.