Hasso-Plattner-Institut
 

29.10.2012

Potsdam. Karrierefördernde Kontakte durch Speed Dating mit Unternehmen – mit dieser schnellen und effizienten Art des Kennenlernens bringt die Firmenkontaktmesse „HPI-Connect“ am 1. November Studenten und Alumni des Hasso-Plattner-Instituts (HPI) mit potentiellen Arbeitgebern zusammen. Die Messe ermöglicht es Unternehmen, sich direkt an der Hochschule Studierenden und Absolventen vorzustellen sowie über Jobs, Praktika oder Trainings zu informieren. Organisiert wird die Veranstaltung schon zum fünften Mal durch einen Studentenklub des HPI.

Teilnehmen werden in diesem Jahr 15 Unternehmen. Darunter sowohl große IT-Konzerne und -Beratungen als auch mittelständische Unternehmen und Startups. Und so soll das Speed Dating ablaufen: Die zur Messe angemeldeten Studierenden des HPI werden in zwei große Gruppen aufgeteilt. Während die eine an einem Bewerbungsworkshop teilnimmt, besucht die andere die Messestände im Speed-Dating-Verfahren. Die Besucher werden dadurch gleichmäßig auf alle Messestände verteilt. Innerhalb eines siebenminütigen „Dates“ lernen die Teilnehmer einander kennen und können sich durch Fragen gezielt informieren. Ertönt ein Gong, wechseln die Besucher den Messestand. Die Veranstaltung findet im Hauptgebäude des Hasso-Plattner-Instituts am Campus Griebnitzsee statt.

Ablaufplan:
15:00 Begrüßung und kurze Einführung
15:10 Unternehmens-Speed-Dating 1. Gruppe
16:50 Pause
17:10 Unternehmens-Speed-Dating 2. Gruppe
18:40 Get together

Unternehmen, die an einer Teilnahme oder einer Zusammenarbeit mit dem Studentenklub „Connect“ interessieret sind, melden sich bitte unter: hpi-connect[at]hpi.uni-potsdam.de

 

Link zur Pressemitteilung