Sabine De Schutter

Sabine De Schutter ist eine in Berlin ansässige Lichtplanerin. Sie hat einen zweiten Masterabschluss in Innenarchitektur. Während ihres Studiums entdeckte sie den Bedarf einer nutzerzentrierten Herangehensweise, sowohl in der Architektur als auch in der Lichtplanung. Daraufhin hat sie sich auf Design Thinking spezialisiert. Heutzutage wendet sie beide methodologischen Ansätze in ihrer Arbeit an. Sabine erteilt Workshops in Lichtdesign auf universitärer Ebene Europaweit. Parallel zu ihrer Lehrtätigkeit in der HPI School of Design Thinking, ist sie auch an der Fakultät für Gestaltung der Hochschule Wismar als Lehrbeauftragte tätig. Als vielgestaltige Unternehmerin, leitet sie ihr eigenes Lichtplanungsbüro: „Studio De Schutter“ in Berlin. Sie wurde mehrfach ausgezeichnet. Man findet die gebürtige Antwerperin bei jedem Wetter quer durch Berlin joggen, wenn sie nicht gerade Möbel baut, Museen besichtigt, vereist ist oder Schokolade isst.