Hasso-Plattner-Institut
 

Sensible Daten sicher in der Cloud verwalten mit dem neuen CloudRAID-System

Das Hasso-Plattner-Institut stellt auf der CeBIT vor, wie Nutzer ihre Dokumente zuverlässig in der öffentlichen Cloud sichern und verwalten können. Die mit dem Innovationspreis 2015 des IT-Sicherheitsverbands TeleTrusT ausgezeichnete Software CloudRAID ermöglicht es, sensible Dateien bei Anbietern öffentlicher Cloud-Lösungen so zu speichern, dass die Daten niemals unverschlüsselt oder als Ganzes übertragen werden. 

Das sorgt für hohe Vertraulichkeit der Datenspeicherung. Nach der Verschlüsselung werden die Dateien in viele Puzzleteile zerlegt. Diese Fragmente werden dann unabhängig voneinander auf verschiedene Speicheranbieter verteilt. Weder das HPI-System noch die Speicheranbieter können auf die Gesamtdaten zugreifen, da das Schlüsselmaterial ausschließlich beim Nutzer verbleibt.

Dank der hochsicheren Verteilung von Daten erfüllt das HPI-System höhere Anforderungen an Verfügbarkeit und Ausfallsicherheit, als es einem einzelnen Anbieter möglich wäre. Darüber hinaus ausschlaggebend für die Sicherheit des CloudRAID-Systems ist die Anbindung an das Identitätsmanagement der Bundesdruckerei.