Hasso-Plattner-Institut
  
    • de
Hasso-Plattner-Institut
  
 

Gesprächsreihe „Film meets IT“

Alle Filmenthusiasten aufgepasst:

Die transfer media und media.connect brandenburg laden herzlich zur Gesprächsreihe „Film meets IT“ am HPI ein.

Wann: Donnerstag, 26. März 2015, 17.30 bis 19.00 Uhr, mit anschließendem Get Together

Wo: HPI 3. OG Hauptgeäude

Film und Fernsehen sind heute ohne IT nicht mehr denkbar. Das gilt für alle Produktionsprozesse ebenso wie für Auswertungswege. Filmische Inhalte können durch IT schneller, direkter und kostengünstiger transportiert werden: zum Schnittmeister, zum Redakteur und zum Zuschauer. Und dennoch: Filmhersteller und IT-Spezialisten müssen miteinander reden, um die Zukunft digitaler Medien zum Erfolg und zu innovativen neuen Geschäftsideen zu führen.

"Film meets IT" will diesen Prozess anstoßen. Der Film- und Fernsehstandort Potsdam bietet einen besonders fruchtbaren Boden für Gespräche zwischen Film und IT. Ziel ist es, beide Branchen für zukünftige Projekte miteinander zu vernetzen.

Gesprächsabend am 26. März:

Die Herstellung und Distribution von User Generated Content ist in den vergangenen Jahren enorm gestiegen. Dieser Content professionalisiert sich zunehmend. MultiChanelNetworks distribuieren den Content mit hohem Aufwand. Doch wo liegen die Geschäftsmodelle in der Monetarisierung dieses Contents? Sind MultiChanelNetworks ein zusätzlicher Vertriebsweg von klassischem professionellem Content? Film meets IT diskutiert dies auf praktischer Ebene und bezieht neueste Untersuchungen mit ein.

Im Gespräch:

Christoph Krachten | Vorstandsvorsitzender „Digitale Köpfe“ und Organisator der „Video Days“

Christian Meinberger | Director Programming & Production, Studio71

Urs Kind | Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft, Autor der neuesten Multi-case-Study über Multi-Channel Network

Moderation: Peter Effenberg | transfer media