Hasso-Plattner-Institut
Hasso-Plattner-Institut
  
Login
 

Das Hasso-Plattner-Institut (HPI), akademisch verfasst als Digital Engineering Fakultät der Universität Potsdam, sucht im Zug seines starken Wachstums zur Mitarbeit in der Forschung und Lehre am Fachgebiet Enterprise Platform and Integration Concepts (Prof. Dr. Hasso Plattner) eine/n hochqualifizierte/n

Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w) Schwerpunkt "Personalisierte Medizin"

Was wir erwarten:

  • Mitarbeit im interdisziplinären Forschungsprojekt Smart Data, gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)
  • Erforschung und Erweiterung der Anwendbarkeit der innovativen Hauptspeichertechnologie zur Verarbei-tung und Analyse medizinischer Daten
  • Entwurf und Implementierung spezifischer IT-Werkzeuge in Zusammenarbeit mit Konsortialpartnern
  • Unterstützung bei Wissensvermittlung, z.B. in Lehre und Forschung

Was wir bieten:

  • Ein interdisziplinäres Forschungsumfeld (Informatik, Biologie, Medizin und Genetik)
  • Die Möglichkeit zur Promotion
  • Direkte Interaktion mit Kooperationspartnern aus Wissenschaft und Industrie
  • Erforschung und Umsetzung künftiger Einsatzmöglichkeiten der „Personalisierten Medizin“
  • Zugang zu neuesten Hardware- und Software-Systemen
  • Moderne Arbeitsplätze in Potsdam-Babelsberg

Qualifikation:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Softwaresystemtechnik, Informatik, Computerwissenschaften oder vergleichbarer naturwissenschaftlicher Studiengänge
  • Besondere Kenntnisse bzw. Fertigkeiten in min. drei der folgenden Bereiche: Python, Ruby, C++, Bash, SQL, Gnuplot sowie Internet- und Web-Technologien (z.B. iOS oder Android, HTML5, Ajax, Java-Script, Apache)
  • Routinierter Umgang bei der Modellierung und Beschreibung von Softwaresystemen, z.B. mit Hilfe von UML, FMC oder Petrinetzen
  • Selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Hohes Interesse an persönlicher Fort- und Weiterbildung
  • Fähigkeit zur Einarbeitung in neue Wissensbereiche 
  • Dokumentation von Forschungsergebnissen, z.B. im Rahmen wissenschaftlicher Publikationen
  • Einsatzbereitschaft, Engagement und Zusammenarbeit mit internationalen Experten
  • Sehr gute Kommunikations- und Präsentationsfähigkeiten, dazu zählen insbesondere sehr gute Englischkenntnisse in Wort, Schrift und Sprache

Stelle:

  • Arbeitszeit: 40 Stunden pro Woche
  • Beginn: Ab sofort möglich
  • Einsatzort: Potsdam Griebnitzsee (Nahe Berlin)

Für mehr Informationen über unsere Forschungsbereich besuchen Sie unsere Webseite http://epic.hpi.uni-potsdam.de.

Wir freuen uns, Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen in Deutsch oder Englisch zu erhalten.
Bitte schicken Sie diese postalisch oder per E-Mail an:

Hasso-Plattner-Institut
Dr.-Ing. Matthieu-P. Schapranow
Postfach 90 04 60
14440 Potsdam

matthieu.schapranow(at)hpi.de