Hasso-Plattner-InstitutSDG am HPI
Hasso-Plattner-InstitutDSG am HPI
  
Login
 

Second Level Kundenbetreuer (m/w/d) im Projekt HPI Schul-Cloud

Vom Forschungsprojekt zu einer skalierenden länderübergreifenden Bildungsplattform

Die HPI Schul-Cloud ist eine Open-Source basierte Cloud-Infrastruktur, die für alle Schulen eine integrierte Lernmanagementplattform zur Verfügung stellt. Mit der HPI Schul-Cloud entwickeln wir eine innovative Lerninfrastruktur, um die digitale Transformation im Bildungssektor voranzutreiben. Kinder und Jugendliche sollen schon in der Schule mit einer professionellen, datenschutzsicheren und Open-Source basierten Lernumgebung auf das Leben in der digitalen Gesellschaft vorbereitet werden. Mehr Infos: https://hpi.schul-cloud.org.

Das Projekt der HPI Schul-Cloud begann mit einer konzeptionellen Phase bereits im Jahr 2016 und hat einen rasanten Wandel hinter sich. Bereits 2017 starteten die ersten 27 Pilotschulen aus dem nationalen Exzellence-Schulnetzwerk Mint-EC. Das bis dahin kleine Forschungsprojekt sammelte so seine ersten wichtigen Erfahrungen in der Praxis mit den Schulen und den verschiedenen Nutzer:innen. Im Februar 2018 konnte das Projekt mit dem Land Niedersachsen den ersten Ländervertrag schließen und es entstand mit der Niedersächsischen Bildungscloud (NBC) die erste länderspezifische Zusammenarbeit. Im Jahr 2019 folgten die Kooperationen mit dem Land Brandenburg und Thüringen. Die Schul-Cloud Brandenburg und die Thüringer Schulcloud wurden aus der Taufe gehoben und bekamen eigene Instanzen. Anfang 2020 kam die nächste Kooperation mit dem Zentralamt für Auslandsschulwesen dazu. Die HPI Schul-Cloud International startete. Mit ihr ist die HPI Schul-Cloud nun weltweit im Einsatz. Als die Corona-Epidemie im Frühjahr 2020 zu Schulschließungen führte, wurde mit Unterstützung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung die HPI Schul-Cloud für alle Schulen Deutschlands geöffnet. Hunderte Schulen nahmen seither das Angebot an und etablierten ihr Lernmanagement-System mit der HPI Schul-Cloud. Jede einzelne Schule ist unser täglicher Ansporn, exzellente Arbeit zu leisten!

In dieser kurzen Zeit hat unsere Organisation in allen Bereichen ein rasantes Wachstum mitgemacht und wächst mit jeder Schule und jeder Nutzer:in, die sich in der HPI Schul-Cloud anmeldet, stetig weiter. Aus der kleinen Forschergruppe ist mittlerweile ein vielfältiges, engagiertes und hochmotiviertes Team hervorgegangen. Wir suchen für dieses Team exzellente Unterstützung:

 

Second Level Kundenbetreuer (m/w/d)


 Die Stelle ist in Teilzeit oder Vollzeit zu besetzen.

 

Ihre zukünftigen Aufgaben

  • Support unserer Nutzer:innen in den jeweiligen Landesinstanzen der HPI Schul-Cloud
  • Bedarfsklärung und Erstellung fachlicher Vorgaben für die Software-Entwicklung
  • Koordination der Kommunikation zum Product-Owner

 

Was Sie mitbringen sollten

  • Gerne BA/Ma-Studium der Informatik oder vergleichbare berufliche Qualifikation
  • Erfahrung mit Datenbankanwendungen
  • Erfahrung mit Identity-Management-Systemen
  • Erfahrung mit Ticketsystemen (Jira) und Customer Relations Systemen (CRM)  
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeit und Freude an der Kommunikation mit unseren Nutzer:innen
  • Zuverlässigkeit, zeitliche Flexibilität und Teamorientierung
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

 

Was wir Ihnen bieten

  • Mitarbeit in einem großen verteilten System
  • Einen facettenreichen Job, eingebettet in ein internationales und modernes Arbeitsumfeld
  • Ein sicherer Arbeitsplatz mit leistungsgerechter Vergütung
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Flache Hierarchien, motivierte Teams und unbürokratisches Miteinander
  • Einen Arbeitsplatz wahlweise in Potsdam, Berlin oder Remote

 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen inkl. Gehaltsvorstellung. Bitte senden Sie diese ausschließlich per E-Mail und im PDF-Format an: recruiting(at)hpi-schul-cloud.de

 

Hasso-Plattner-Institut für Digital Engineering gGmbH
Prof.-Dr.-Helmert-Str. 2-3
14482 Potsdam
Germany