Hasso-Plattner-Institut
Hasso-Plattner-Institut
  
Login
 

18.09.2013

Die HPI School of Design Thinking veranstaltet gemeinsam mit Potsdam Transfer an der Universität Potsdam vom 7. bis 10. Oktober einen Workshop für Gründungsinteressierte aus Berlin und Brandenburg. Die Veranstaltung richtet sich aber auch an Mitarbeiter und Studierende der Universität Potsdam, des Potsdam Research Netzwerks Pearls und des Hasso-Plattner-Instituts. In interdisziplinären Teams werden sich die 30 Teilnehmer mit Zukunftstechnologien und der Entwicklung von neuen Produkten und Geschäftsmodellen beschäftigen. Mit dem Potsdam Entrepreneurship Experience Lab (PEEL) soll ein Beitrag geleistet werden, um  Technologien auf ihre Marktrelevanz zu prüfen. Es soll in dem Innovationsworkshop auch Produktideen und Geschäftsmodelle für neue Technologien entwickelt werden. In der experimentellen Laborsituation sollen die Teilnehmer Fertigkeiten, Urteilsvermögen und die Courage entwickeln, neue Dinge in innovativer Art und Weise zu tun.Ein zentraler methodischer Baustein des PEEL ist das Konzept des Design Thinkings, das einen effektiven und kreativen Rahmen für die Arbeit in einem Innovationsteam setzt und die Herausbildung einer Innovationskultur fördert. Am Ende jedes Veranstaltungstages finden  Gründergespräche statt, in denen Unternehmer ihre Geschäftsmodelle vorstellen und mit den Teilnehmern aktuelle Herausforderungen diskutieren. Nähere Informationen unter http://www.potsdam-transfer.de/education/entrepreneurship-academy/peel.