Hasso-Plattner-Institut
Hasso-Plattner-Institut
  
Login
 

22.04.2008

Potsdam. Mit einer außergewöhnlichen Aktion hat das Potsdamer Hasso-Plattner-Institut auf seinen bundesweit einzigartigen Studiengang aufmerksam gemacht: In allen Gymnasien der alten Bundesländer sind insgesamt 170.000 Postkarten ausgelegt, die mit dem Appell "Software-Ingenieur werden" für den HPI-Studiengang IT-Systems Engineering werben. Er bietet als Alternative zum herkömmlichen Informatikstudium eine sehr praxis- und industrienahe Ausbildung mit dem Schwerpunkt auf Software-Engineering.

"Mit den Postkarten wollen wir interessierte Schülerinnen und Schüler in Regionen erreichen, die weiter entfernt sind. Dort ist unser besonderes Studienangebot noch viel zu unbekannt", erklärte HPI-Direktor Prof. Christoph Meinel. Mit der Postkartenverteilung möchte das Institut die Bewerberzahlen weiter steigern. 80 Studenten werden jedes Jahr zum Wintersemester angenommen und können nach drei Jahren Studium den Bachelor of Science erlangen, der von der Universität Potsdam verliehen wird.

Bewerbungsverfahren startet im Mai

Das Bewerbungsverfahren beginnt am 1. Mai. Schülerinnen und Schüler, die ihr Abitur im Jahre 2007 oder früher gemacht haben, müssen sich bis 31. Mai beworben haben, die Abiturienten dieses Jahrgangs haben bis 15. Juli Zeit. Weitere Informationen zu Studium und Bewerbung finden sich auf der Seite www.hpi.uni-potsdam.de/bachelor. Von Postkarten, die gemeinsam mit der Jugendzeitschrift "SPIESSER" ausgeliefert werden, erhält jedes der über 2000 Gymnasien in Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Bremen, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland und Schleswig-Holstein etwa 80 Postkarten, mit der interessierte Schüler auch gleich Informationsmaterial zum Studium anfordern können. Schulen, die keine Postkarten erhalten haben, können unter Tel. 0331/5509-295 oder per Mail an hpi-info@hpi.uni-potsdam.de eine Nachlieferung anfordern.

HPI auf der EINSTIEG Abi Karlsruhe

Auch auf Schülermessen in ganz Deutschland präsentiert sich Deutschlands Exzellenz-Zentrum für IT-Systems Engineering dem Informatikernachwuchs. Interessierte Schülerinnen und Schüler aus Karlsruhe und Umgebung können sich beispielsweise am 25. und 26. April auf der "EINSTIEG Abi" auf dem Gelände der Messe Karlsruhe über das Hasso-Plattner-Institut informieren. Die Messe ist jeweils von 9-17 Uhr geöffnet.

Kurzprofil Hasso Plattner-Institut

Das Hasso Plattner-Institut für Softwaresystemtechnik GmbH (HPI) in Potsdam ist Deutschlands universitäres Exzellenz-Zentrum für IT-Systems Engineering. Als einziges Universitäts-Institut in Deutschland bietet es den Bachelor- und Master-Studiengang "IT-Systems Engineering" an - eine praxisnahe und ingenieurwissenschaftlich orientierte Alternative zum herkömmlichen Informatik-Studium, die von derzeit 420 Studenten genutzt wird. Insgesamt 50 Professoren und Dozenten sind am HPI tätig. Es betreibt exzellente universitäre Forschung - auch für erste Adressen der Wirtschaft. Vor allem geht es um Grundlagen und Anwendungen für große, hoch komplexe und vernetzte IT-Systeme.

Download der Postkarte