Jan Koch

Jan hat Medienmanagement am Institut für Journalistik und Kommunikationsforschung in Hannover studiert. Neben qualitativer und quantitativer Marktanalyse und Meinungsforschung hat sich Jan dabei besonders durch seine Arbeit bei NBC Giga mit dem Zusammenwachsen von Internet und Fernsehen beschäftigt. Nach seinem Studium hat Jan als Lehrbeauftragter für empirische Verfahren und in einem Forschungsprojekt zu Erlebnisfaktoren von immersiven Computerspielen am Institut für kreative Technologie der Universität von Südcalifornien gearbeitet. Berufliche Erfahrungen hat er als Unternehmensberater in der Cross-Media-Formatentwicklung und strategischen IT-Beratung am Institute of Electronic Business in Berlin gesammelt.

Aktuell erarbeitet Jan in der Firma F&B Berlin Internetstrategien für Zeitungsverlagshäuser und promoviert zum Thema „Nutzerakzeptanz von mobilen TV-Anwendungen“. Da es bei Jans Arbeiten immer auch um die Umsetzung von Produkten oder Anwendungen geht, interessiert er sich besonders für Nutzungsmotive, universelle Bedienkonzepte und Usabilityfragen. Design Thinking als Methode fasziniert ihn daher besonders, weil stets das Verständnis für die Probleme aus Sicht des Nutzers im Mittelpunkt steht.