Prof. Dr. Christoph Meinel

Dr. sc. nat. Christoph Meinel (1954) ist CEO und Direktor des Hasso-Plattner-Instituts für Softwaresystemtechnik GmbH (HPI) an der Univ. Potsdam und ordentlicher Professor (C4) für Informatik an der Universität Potsdam. Christoph Meinel studierte von 1974 bis 1979 Mathematik und Informatik an der Humboldt-Universität in Berlin und promovierte dort 1981 zum Dr. rer. nat. Von 1981-1991 war er als wissenschaftlicher Assistent an der Humboldt-Universität und am Institut für Mathematik an der Akademie der Wissenschaften in Berlin tätig. 1988 habilitierte er sich mit einer Schrift zur Komplexitätstheorie, die als Monographie in der Serie der Lecture Notes on Computer Science (Band 370) des Springer-Verlags veröffentlicht wurde.
Nach Forschungsaufenthalten an der Univ. Saarbrücken und einer Gastprofessor an der Unvi. Paderborn wurde er 1992 zum ordentlichen Professor (C4) für Informatik an die Univ. Trier auf den Lehrstuhl „Theoretische Konzepte und neue Anwendungen der Informatik“ berufen. Seit 2004 ist er CEO und Direktor des HPI und hat dort einen Lehrstuhl (C4) für Internet-Technologien und –Systeme. Neben seiner Lehrtätigkeit in Potsdam ist er Gastprofessor an der Univ. Luxembourg (Luxembourg) und mit einem Teleteaching-Programm an der TU Peking (China).