Benefits

Diese intensiven und vor allem lehrreichen Semester ermöglichen den Studenten der HPI D-School einen Blick in eine neue und moderne Arbeitswelt. Viele verlassen die HPI D-School als Pioniere. Gestärkt mit kreativem Selbstbewusstsein tragen sie ein ganz besonderes Mindset in ihre zukünftige Berufung, ihre Jobs oder Unternehmen hinein. Der hohe Praxisbezug, enge Kollaboration mit den Projektpartnern aus Unternehmen und Institutionen, gewonnene Kontakte und neu entstandene Freundschaften tragen ganz wesentlich dazu bei.

Im Basic Track werden dir die vielen neuen Begriffe vertraut. Zunehmend komplettiert sich das Bild dessen, was Design Thinking ist und leisten kann. Der Basic Track ist eine intensive Testphase für jeden Studierenden, um herauszufinden, ob ihm die Methode und das besondere Setting gefallen. Durch ergänzende Workshops ist für kontinuierlichen Input, gute Vernetzung und Weiterentwicklung der persönlichen Fähigkeiten gesorgt:

  • Erhöhung der kreativen Leistungsfähigkeit
  • Verbesserung der Kommunikationskompetenz
  • Mehr Sicherheit in Präsentation
  • Entwicklung der Teamfähigkeit
  • Aufmerksamkeit, andere zu unterstützen
  • Bedarfsklärung für mehr Skills, Wissen und Praxis
  • Profitieren vom DT-Netzwerk

Im Advanced Track wird jeder zum Design Thinker. Diese sehr intensive Zeit erlaubt den Blick in große Unternehmen oder Organisationen. Insbesondere werden hier folgende Aspekte gefördert:

  • Kreative Selbstsicherheit
  • Höhere Begriffssicherheit
  • Entwicklung klarer Ideen zum eigenen Berufsbild
  • Inspiration für die eigene Unternehmensgründung
  • Mehr Anwendungssicherheit, weniger Lampenfieber
  • Ganzheitliches Verstehen von Innovationsprojekten
  • Horizonterweiterung/Wissenszuwachs
  • Profitieren vom DT-Netzwerk
  • Professionalisierung

Studierende können die erlernten Design Thinking Fähigkeiten später sinnvoll in Studium und Beruf einsetzen. Die HPI D-School trainiert das vernetzte Denken in Herausforderungen und Lösungen und das in einer Wir-Qualitäten fördernden Haltung. Positive Überraschungen und ein Lehrkonzept, das auf Potenzialentfaltung und Selbstorganisation setzt, machen diese intensive Zeit zu einer wichtigen Vorbereitung auf eine sich fundamental verändernde Arbeitswelt.

Mit großem Interesse verfolgen wir die unterschiedlichen Lebenswege unserer Absolventen. Einige sind in der Zwischenzeit in den Führungsetagen großer Konzerne angekommen, andere unterstützen die Innovationsbemühungen großer Mittelständler oder gesellschaftlicher Einrichtungen. Bei einer ganzen Reihe von Absolventen wurden während der HPI D-School-Zeit unternehmerische Ambitionen geweckt, die zu über 20 Gründungen geführt haben.

Kontakt

Elisabeth Höpner

HPI School of Design Thinking
Program Assistant

Tel.: +49 -331-5509-507
Fax: +49 -331-5509-589

E-Mail an HPI D-School Office