Hasso-Plattner-Institut
Hasso-Plattner-Institut
  
Login
  • de
 

Rechnernetze (Sommersemester 2005)

Dozent: Dr.-Ing. Thi-Thanh-Mai Hoang

Beschreibung

Die Lehrveranstaltung besteht aus einer Vorlesung von 2 SWS und aus einem Praktikum von 4 SWS. Während die Vorlesung den technischen Grundlagen der Protokollen von der Applikationsschicht bis hin zur Netzwerkschicht im Internet vermittelt, konzentriert sich das Praktikum auf den Entwurf, die Implementierung und die Simulation von den ausgewählten TCP/IP Protokollen.

 

Die wesentlichen Inhalte der Vorlesung sind:

     

  • Rechnernetze und das Internet: Einführung und grundlegende Begriffe
  • Grundlagen und Standardmethoden zur Spezifikation von Diensten und Protokollen
  • Grundlegende Protokollmechanismen der Kommunikationsnetze
  • Einführung in die TCP/IP Protokollfamilie
  • Prinzipien der Protokolle auf der Anwendungsschicht
  • Socket-Programmierung mit TCP und UDP
  • Einführung in die Netzwerksimulation mit NS2
  • Die Transportprotokolle UDP und TCP
  • Das Internet-Protokoll IPv4 und IPv6
  • IP Routing
  • Queuing und Scheduling
  • Queue Management und Überlastkontrolle
  • Traffic-Shaping und Traffic-Policing
  •  

Die Inhalte des Praktikums sind:

Im Rahmen des Praktikums sollen die Studenten insgesamt 6 Versuchen durchführen. Durch praktische Realisierungen und experimentelle Untersuchungen sollen diese Versuche die in der Vorlesung behandelten Themen vertiefen. Die Versuche sind wie folgt gegliedert:

 

     

  • Versuch 1 - Modellierung und Implementierung von ausgewählten Protokollen auf der Anwendungsschicht
  • Versuch 2 - Transportsprotokolle TCP und UDP
  • Versuch 3 - IP Routing-Protokolle
  • Versuch 4 - Queueing und Scheduling in IP Routern
  • Versuch 5 - Queue Management und Überlastkontrolle im Internet
  • Versuch 6 - Traffic Policing und Traffic Shaping im Internet
  •  

     

Voraussetzungen

     

  • Vorkenntnisse in C++, Java und Unix sind vorteilhaft
  •  

Literatur

     

  • J. Kurose, K.W.Ross:"Computer Networking: A Top-Down Approach Featuring the Internet", Addition Wesley Longman, 2001.
  • Richard Stevens: "TCP/IP Illustrated", Vol. 1 und Vol. 2, Addision-Wesley, 1996.
  • The ns Manual, UC Berkeley, http//www.isi.edu/nsnam/ns/

Lern- und Lehrformen

Vorlesung und Praktikum

Leistungserfassung

     

     

  • Die Theoretischen Grundlagen zu dem jeweiligen Versuch werden in der Vorlesung besprochen. Die Praktiukumsaufgaben sollen in 2er- oder 3er-Gruppe bearbeitet werden. Die Ergebnisse der Gruppenarbeit zu jedem Versuch werden bewertet. Leistungspunkte werden vergeben, wenn als Note 4,0 oder besser erreicht wurde.
  •  

  • Die Leistungserfassung besteht aus einer Note für die Lösung der Aufgaben von 6 Versuchen und aus einer abschließenden Prüfung (schriftliche Klausur oder mündliche Prüfung) am Ende des Semesters (Termin wird noch bekannt gegeben).
  •  

  • Endnote = 60% der Note für die Lösung der Aufgaben von 6 Praktikumversuchen + 40% der Prüfungsnote
  •  

     

Termine

     

  • Begrenzte Teilnehmerzahl
  •  

     

Allgemeine Information

  • Semesterwochenstunden : 6
  • ECTS : 9
  • Benotet : Ja
  • Einschreibefrist : 01.01.1970
  • Programm : IT-Systems Engineering BA
  • Lehrform :
  • Belegungsart : Wahl

Zurück