Hasso-Plattner-Institut
Hasso-Plattner-Institut
  
Login
  • de
 

NoSQL (Sommersemester 2011)

Dozent: Prof. Dr. Felix Naumann (Information Systems)

Beschreibung

 (geek  & poke)

Nahezu alle kommerziell erfolgreichen Datenbanksysteme basieren auf der "Structured Query Language" (SQL). Die Anfragesprache und das dazugehörige relationale Modell dominieren seit mehreren Jahrzehnten unangefochten den Bereich der angewandten Datenbanktechnologien.

Demgegenüber steht seit einiger Zeit die NoSQL-Bewegung, deren wesentliche Prämisse ist, dass durch veränderte technologische Rahmenbedingungen auch neue Speicher- und Verarbeitungsstrategien notwendig werden. NoSQL wird im Allgemeinen als "Not only SQL" gedeutet, womit betont werden soll, dass die traditionellen Systeme nicht gänzlich abgelöst, sondern in bestimmten Szenarien durch neuartige DB-Technologien ersetzt werden sollen.

In diesem Seminar untersuchen wir einige dieser jungen Datenbanksysteme, unter anderem Key/Value-Stores, Document Stores, und Graphdatenbanken. Ziele sollen dabei sein, sowohl die theoretischen Grundlagen des jeweiligen Systems zu verinnerlichen, als auch die Performanz der Software mittels eines etablierten Benchmarks zu bestimmen.

Weitere Informationen finden sich auf der Website der Forschungsgruppe Informationssysteme.

Voraussetzungen

  • Datenbanksysteme I und II
  • (Grund-)Kenntnisse in Java-Programmierung

Literatur

Lern- und Lehrformen

  • wöchentlich stattfindendes Seminar
  • Einzelarbeit
  • Lesen relevanter Literatur für ein zu wählendes Datenbanksystem (Auflistung siehe Website)
  • Implementierung einer Erweiterung für das bestehende YCSB-Framework
  • Benchmarking

Leistungserfassung

  • regelmäßige Teilnahme
  • theoretische und praktische Einarbeitung in ein zu wählendes Datenbanksystem (Auflistung siehe Website)
  • Erweiterung des Yahoo! Cloud Serving Benchmarks für das gewählte DB-System
  • Durchführen des Benchmarks inkl. Dokumentierung der Ergebnisse (als Plattform setzen wir dafür Amazon EC2 ein)
  • kurze Ausarbeitung (ca. 8-10 Seiten), in der auf die technischen Grundlagen des DB-Systems und die Benchmarkergebnisse eingegangen wird
  • Zwischen- und Abschlusspräsentation

Termine

  • Montag, 11.04.: erster Termin
  • bis Freitag, 15.04.: Anmeldeschluss
  • bis Sonntag, 17.04.: Zu- oder Absagemitteilung
  • weitere Termine werden bekanntgegeben

Allgemeine Information

  • Semesterwochenstunden : 2
  • ECTS : 3
  • Benotet : Ja
  • Einschreibefrist : 27.04.2011
  • Programm : IT-Systems Engineering BA
  • Lehrform : S
  • Belegungsart : Wahl
  • Maximale Teilnehmerzahl : 6

Zurück