Hasso-Plattner-Institut
Hasso-Plattner-Institut
  
Login
  • de
 

Schnittstellen der Geoinformation und Geokommunikation (Sommersemester 2013)

Dozent: Dr. techn. Markus Jobst (Computergrafische Systeme) , Sebastian Pasewaldt (Computergrafische Systeme)

Beschreibung

Die Vorlesung vermittelt grundlegende Konzepte und Verfahren der serviceorientierten Verarbeitung/Bereitstellung und Kommunikation von Geoinformationen. Diese Methoden und Grundlagen werden in einer stets wachsenden Anzahl von Anwendungen und Systemen verwendet.

Viele Implementierungen nützen Schnittstellen in serviceorientierten Architekturen und stützen sich auf eine Vielzahl von ausgereiften Konzepten der Kartographie und Medientechnik, die eine Kommunikation von Geoinformationen verbessern, ab. Die Prinzipien der serviceorientierten Architektur in der Geoinformation, sowie ausgewählte Konzepte und Verfahren der Kommunikation werden in dieser Vorlesung vorgestellt:

  • Primär-, Sekundär- und Tertiärmodelle der kartographischen Kommunikation
  • Kartografische Schnittstellen in serviceorientierten Architekturen
  • Der Einfluss von Geodateninfrastrukturen auf die kartografische Kommunikation
  • Kartographische Sprache und Semiotik zur Visualisierung von Geoinformation
  • Mentale Referenzierungen in Geoinformationsräumen
    Perzeption und Kognition von Geoinformationen
  • User-Interface-Konzepte und -Technologien für kartographische Medien

Voraussetzungen

Hilfreich, aber nicht vorausgesetzt sind Kenntnisse der User-Interfaces und Computergrafik, wie sie z. B. im Rahmen des Bachelorstudiums erworben werden. 

Literatur

Alan MacEachren: How Maps Work: Representation, Visualization, and Design. New York, Guilford Press, 1995. 

Tsvasman Leon (Hrsg.): Das große Lexikon Medien und Kommunikation. Kompendium interdisziplinärer Konzepte. Ergon, Würzburg 2006

Lars Brodersen: Geo-communication and information design, Forlaget Tankegang, 2009, ISBN 978-87-984113-6-9.

Lern- und Lehrformen

Vorlesung

Leistungserfassung

Die Leistungserfassung erfolgt am Ende der Veranstaltung in Form einer schriftlichen Prüfung. 

Termine

Die Vorlesung wird geblockt zu 4 Wochen á 8 Vortragsstunden abgehalten (Do und Fr 10:00 – 11:30 und 13:00 – 14:30).

Termine sind: 

  • 25. bis 26.4.2013
  • 23. bis 24.5.2013
  • 30. bis 31.5.2013
  • 13. bis 14.6.2013

Allgemeine Information

  • Semesterwochenstunden : 2
  • ECTS : 3
  • Benotet : Ja
  • Einschreibefrist : 10.2.2013 - 30.4.2013
  • Programm : IT-Systems Engineering MA
  • Lehrform : BV
  • Belegungsart : Wahlpflicht

Module

  • Human Computer Interaction & Computer Graphics Technology
  • Internet & Security Technology

Zurück