Hasso-Plattner-Institut
Hasso-Plattner-Institut
  
Login
  • de
 

Persönlichkeit und Selbstmanagement (Wintersemester 2014/2015)

Dozent: Dr. Michaela A.C. Schumacher

Beschreibung

Die Veranstaltung vermittelt Basiswissen zu Modellen der Persönlichkeitsentwicklung und des konstruktiven Umgangs mit den eigenen Ressourcen und Potentialen. In praktischen Übungen eröffnen die Studierenden sich einen selbstreflexiven Zugang zur eigenen Persönlichkeit und ihrer Wirkung auf andere. Sie entwickeln ihre individuellen Potentiale und Kompetenzen gezielt weiter. Sie lernen eigene und fremde Kommunikations-/Verhaltensmuster zu erkennen, zu verstehen und konstruktiv mit der Verschiedenheit umzugehen, erweitern ihre Menschenkenntnis und verbessern so ihr Verständnis und ihre Wertschätzung für andere.

Ziele

  • in persönliche Muster im Umgang mit Inhalten, Einzelnen und sozialen Situationen Einblick und Einsicht gewinnen,
  • eigene Stärken, Schwächen und Veränderungs- bzw. Vertiefungsbedarfe identifizieren,
  • das eigene Handlungs- und Verhaltensrepertoire erweitern
  • Selbstleitung, Eigenverantwortung und Mitverantwortung ausbalancieren

Inhalte

Persönlichkeitsentwicklung

Wie entwickelt(e) sich meine Persönlichkeit und mein Selbstbild?

Welche Modelle und Nicht-Modelle nahmen Einfluss?
 

Selbstbehauptung und Anpassung

Wie beeinflussen Werte, Normen, Regeln und Muster eigenes Verhalten, Handeln und Interagieren?

Wie agiere ich im Spannungsfeld von Selbstbehauptung und Anpassung?
 

Selbstleitung und Verantwortung

Wie steuere/leite ich mich selbst, wie lasse ich mich steuern/leiten – unter welchen Bedingungen?

Wie schule ich meine Introspektion und Authentizität?
 

Persönlichkeitsstruktur

Welche Persönlichkeitsstrukturen gibt es? Was ist meine?

Mit welchen anderen Persönlichkeitsstrukturen fällt Kooperation leichter, mit welchen schwerer?

Welche Chancen und Schwierigkeiten ergeben sich daraus?
 

Selbst- und Fremdbild

Wie sehe ich mich, wie sehen mich andere?

Welche Konsequenzen hat das für meine Wirkung und Überzeugungskraft?
 

Motivation

Was ist und wie funktioniert Motivation?

Was motiviert mich, was andere?

Wie ist das in einer gemeinsamen Arbeit und/oder als Leitung?

Voraussetzungen

Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 12 begrenzt. 

Leistungserfassung

Reflexionspapier zu ausgewählten Themen unter Anwendung der gelernten Methoden.

Die durchgehende Anwesenheit bei den Seminarterminen wird vorausgesetzt.

Termine

Blocklehrveranstaltung

02.03.2015 (9.30 – 19.00 Uhr)

03.03.2015 (9.00 – 18.30 Uhr)

04.03.2015  (9.00 – 14.00 Uhr)

Raum: A-1.1 und A-1.2

Allgemeine Information

  • Semesterwochenstunden : 2
  • ECTS : 3
  • Benotet : Ja
  • Einschreibefrist : 24.10.2014
  • Programm : IT-Systems Engineering MA
  • Lehrform : BS
  • Belegungsart : Wahlpflicht
  • Maximale Teilnehmerzahl : 12

Module

  • Kommunikation
  • Management

Zurück