Hasso-Plattner-Institut
  
 

3D Content Logistics GmbH

3D Content Logistics entwickelt innovative IT-Lösungen für die Analyse und Kommunikation multidimensionaler Geodaten. Die besondere Stärke ist die automatische Integration und Fusion verschiedenster raumbezogener Daten – wie z.B. Umsatzzahlen, Einwohnerdaten und Energieverbrauchsdaten – mit komplexen 3D-Informationsmodellen – u.a. auf Basis massiver 3D-Stadtmodelle oder detaillierter Bauwerksmodelle. Mit interaktiven Visualisierungs- und Analyseverfahren können die Daten dann spielerisch erforscht und Zusammenhänge in den Daten aufgedeckt werden. So lassen sich neue Erkenntnisse gewinnen, Handlungsempfehlungen ableiten, Entscheidungen besser absichern und effektiver kommunizieren.

Interaktive 3D-Informationssysteme und 3D-Visual-Analytics-Verfahren bilden den technologischen Kern der Lösungen. Diese kapseln komplexe, technisch aufwändige computergrafische Verfahren in einfach handhabbare Lösungsbausteine. Besonderer Clou dabei: Die Übertragungskapazität zum Client ist nicht mehr von der Modellkomplexität abhängig. Selbst für größte Modelle wird so ein effizienter Einsatz im Web oder auf Mobilgeräten möglich! 

3D Content Logistics mit Sitz in Potsdam ist ein Spin-Off des Hasso-Plattner-Instituts und seit 2012 am Markt aktiv. CEO Benjamin Hagedorn und CTO Jan Klimke sowie der Großteil des Entwickler-Teams wurden am Hasso-Plattner-Institut ausgebildet.

www.3dcontentlogistics.com