Hasso-Plattner-Institut
Hasso-Plattner-Institut
  
Login
 

17.06.2011

Auf die Notwendigkeit eines veränderten Datenschutzrechts in Deutschland hat der neue BITKOM-Präsident Prof. Dieter Kempf hingewiesen. In einem Interview zum Amtsantritt sagte er der Online-Diskussionsplattform IT-Gipfelblog (www.it-gipfelblog.de): „Wir brauchen in Bälde ein revidiertes, den aktuellen technischen Möglichkeiten Tribut zollendes Datenschutzrecht.“ In Sachen IT-Sicherheit und persönlicher Datenschutz sieht Kempf noch einige „Baustellen, die wir von Seiten der Branchen-Unternehmen beheben müssen, die aber auch besondere Anforderungen an die Nutzer stellen. „Da ist Aufklärung zu leisten, da hat aber auch jeder Beteiligte am Internetverkehr sein Scherflein beizutragen – der Nutzer genauso wie der Anbieter“, so der neue BITKOM-Präsident.