Hasso-Plattner-Institut
Hasso-Plattner-Institut
  
Login
 

14.09.2012

Potsdam/Santa Clara. Von seinem Potsdamer HPI-Lehrstuhl aus per Video zugeschaltet, ist Institutsstifter Prof. Hasso Plattner, Mitgründer und Aufsichtsratsvorsitzender von SAP, am Freitag vom Churchill Club in Kalifornien mit dem „Global Benefactor Award 2012“ ausgezeichnet worden. Das renommierte Wirtschafts- und Technologie-Forum aus dem Silicon Valley ehrte damit Plattners „unbändige Vision und positive Auswirkung auf die Gesellschaft“. Der Wissenschaftsmäzen erhielt die Auszeichnung vor allem in Anerkennung seines langjährigen leidenschaftlichen Engagements für Bildung, Forschung und Technologie. Plattner hatte zahlreiche bahnbrechende Innovationen angestoßen und bewirkt, zuletzt am Potsdamer Hasso-Plattner-Institut mit der Erforschung einer revolutionären neuen Hauptspeicher-Datenbanktechnologie. Der Unternehmenssoftware-Konzern SAP entwickelte daraus seine HANA-Plattform. Sie erlaubt es vor allem, blitzschnell riesige Datenmengen auszuwerten, deren Analyse bisher Minuten, Stunden oder Tage benötigt hat. Nach der Preisverleihung diskutierte Plattner mit Scott McNealy, dem Sun Microsystems-Mitgründer, über Talentförderung und Bildung sowie über Forschung für bahnbrechende Innovationen.