Hasso-Plattner-Institut
Hasso-Plattner-Institut
  
Login
 

12.04.2013

Am Montag, den 15. April startet das Hasso-Plattner-Institut (HPI) seine neue Veranstaltungsreihe im Rahmen des Soft-Skills-Kolloquiums. Zum Auftakt des Sommersemesters stellt Dr. Rolf Specht um 17 Uhr im Hörsaalgebäude neue Erkenntnisse der Gehirnforschung vor. Sie sollen helfen, konzentriertes Lernen und rekonstruierendes Erinnern von Inhalten zu verbessern, aber auch die Nützlichkeit des Vergessens aufzeigen.

Weitere Vorträge der Kolloquiumsreihe beschäftigen sich mit dem Erzeugen von positiven Gefühlen in sich selbst und mit dem Nutzen von Glücksgefühlen für die Gesundheit, mit überzeugender Körpersprache, mit verborgenen Mechanismen der Motivation und mit der Bedeutung von Respekt für das Freisetzen von Energie im Berufs- und Privatleben.

VIP-Gast bei den HPI-Kolloquien im Rahmen der Soft-Skills-Förderung ist am 17. Juni Prof. Stefan Groß-Selbeck. Der Gastprofessor an der Berliner Universität der Künste spricht zu den Herausforderungen beim Management von Technologieorganisationen. Groß-Selbeck war von 2008 bis 2012 Vorstandsvorsitzender der XING AG, davor unter anderem als Deutschlandchef von Ebay tätig.

Weitere Informationen: