Hasso-Plattner-Institut
Hasso-Plattner-Institut
  
Login
 

10.06.2015

News

Potsdamer Konferenz für Nationale CyberSicherheit 2015

11. bis 12. Juni 2015

Das Hasso-Plattner-Institut (HPI) veranstaltet vom 11. bis 12. Juni 2015 zum dritten Mal in Folge die Potsdamer Konferenz für Nationale CyberSicherheit. Sie widmet sich abermals aktuellen Trends und Entwicklungen im Bereich der digitalen Sicherheit. Es diskutieren Prof. Dr. Jamie Shea (NATO), Rob Wainwright (Europol), Cornelia Rogall-Grothe (BMI), Michale Hange (BSI), Holger Münch (BKA), Dr. Hans-Georg Maaßen (BfV), Dr. Otto Schily (Bundesminister a.D.), u.v.a. 

Folgen Sie der Konferenz!

Website und Live-Berichterstattung:

Die Cybersicherheitslage hat sich in Deutschland und Europa im vergangenen Jahr nicht beruhigt, eher das Gegenteil ist der Fall. Auch weiterhin gibt es Angriffe auf staatliche und privatwirtschaftliche Computersysteme und Netzinfrastrukturen.

Das Hasso-Plattner-Institut reagiert auf die zunehmende Verunsicherung von Nutzern der Informations- und Kommunikationstechnik mit der Potsdamer Konferenz für Nationale CyberSicherheit. Auf der diesjährigen Konferenz wird das HPI wiederum mit Spitzenvertretern aus dem Bereich Cybersicherheit diskutieren und sich u.a. mit Fragen zu den neuesten politischen Überlegungen befassen. Themen sind das IT-Sicherheitsgesetz, die Digitale Agenda oder auch die Digitalen Souveränität sowie der Schutz von Industrie 4.0-Anlagen und Kritischen Infrastrukturen.