Hasso-Plattner-Institut
Hasso-Plattner-Institut
  
Login
 

27.06.2018

HPI Academy: Mit Design Thinking-Kompetenzen digitale Transformationsprozesse im Unternehmen meistern

Vor welche Herausforderungen stellt die Ära der Digitalen Transformation die Führungskräfte von heute? Welche Design Thinking Prinzipien können als Hilfestellung dienen, um sich sicherer in der Unsicherheit zu bewegen? Der Kurs Leading Digital Transformation and Innovation des Stanford Center for Professional Development und der HPI Academy hilft, diese Fragen zu beantworten.

Kurs: Leading Digital Transformation and Innovation

  • Zielgruppe: Führungskräfte, Entscheider, Innovatoren 
  • Termin: Herbst 2018 
  • Kursinformationen

Die digitale Transformation stellt Führungskräfte vor neue und komplexe Aufgaben. Bewährte Methoden wie Checklisten und feste Abläufe eignen sich schwerlich zur Beantwortung von Digitalisierungsfragen. Unternehmen selbst und die spezifischen Situationen sind zu komplex, dynamisch, unbeständig und einzigartig für vorgefertigte Raster, die linear Start- und Endpunkt, sowie entsprechende Meilensteine und das notwendige Budget festlegen.

Der Einsatz von Design Thinking als Strategie für Führungskräfte macht Veränderungen zwar nicht einfacher - aber sie hilft, sich innerhalb der Komplexität strukturiert zu bewegen. Die Innovationsmethode stellt den Menschen mit seiner natürlichen Lernfähigkeit wieder in das Zentrum des Unternehmens.

Das exklusive Programm Leading Digital Transformation and Innovation des Stanford Center for Professional Development und der HPI Academy trainiert Design Thinking als Leadership-Strategie.

Wie sich die Innovations-Methode zur Leadership-Strategie für Veränderungsprozesse entwickelt hat und wie sie genutzt werden kann erklärt HPI Academy Program Manager Annie Kerguenne in ihrem neusten Artikel.