Hasso-Plattner-Institut20 Jahre HPI
Hasso-Plattner-Institut20 Jahre HPI
  
Login
 

14.03.2019

Wie kann mein Unternehmen am besten von der Digitalisierung profitieren?

Das Hasso-Plattner-Institut bietet als Partner des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Berlin kostenlose Schulungen für Unternehmen in ganz Deutschland an. Der nächste Workshop zum Thema „Personal suchen, finden, halten, fördern“ findet am 19. März in Berlin-Mitte statt.

Als Partner des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Berlin bietet das HPI Schulungen für Unternehmen an. (Foto: HPI/D. Laessig)

„Gemeinsam digital“ – das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Berlin ist eine zentrale Anlaufstelle für alle Unternehmen in Berlin und Brandenburg in puncto digitale Transformation. Seit 2016 bietet das HPI kostenlose Workshops und Trainings vornehmlich in der Region Berlin-Brandenburg an. Die Themenschwerpunkte liegen in den Bereichen Personal, Marketing und Geschäftsmodelle. Das Projekt „Gemeinsam digital“, zu dem insgesamt fünf Partner gehören, wird seit 2016 vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert.     

Der nächste Workshop zum Thema „Personal suchen, finden, halten, fördern“ ist Teil der Trainingsreihe Personal 4.0 und findet am 19. März in Berlin-Mitte statt. Er richtet sich insbesondere an kleinere und mittlere Unternehmen, für die das Besetzen offener Stellen mit qualifiziertem Personal eine große Herausforderung darstellt. Da die Zahl der Plätze begrenzt ist, ist eine Anmeldung erforderlich.

Bei den Workshops und Trainingsangeboten setzt das HPI auf intensives Lernen und Arbeiten in kleinen Teams sowie die Innovationsmethode Design Thinking. Mit Design Thinking können schnell spezielle Lösungen erarbeitet werden, die die Anforderungen und Bedürfnisse der Nutzer in den Mittelpunkt stellen. „In unseren Workshops möchten wir Unternehmen und ihre Mitarbeiter soweit mit den Veränderungen, Anforderungen und Möglichkeiten einer digitalisierten Welt vertraut machen, dass sie darauf aufbauend ihre eigenen, nachhaltigen Entscheidungen für den unternehmensindividuellen Weg treffen können“, so Martin Talmeier, Leiter Mittelstand 4.0 beim Hasso-Plattner-Institut.

Am Abend des 19. März findet außerdem ab 19.00 Uhr die Veranstaltung „Mittelstand Transformers“ statt. Mit dabei auch HPI-Professor Ulrich Weinberg, Leiter der HPI School of Design Thinking, der zum Thema Network Thinking sprechen wird.

Fünf Partner gehören insgesamt zu Gemeinsam digital: Das HPI, der Bundesverband mittelständische Wirtschaft, das Alexander von Humboldt-Institut für Internet und Gesellschaft, das Institut für Innovations- und Informationsmanagement der Technischen Hochschule Brandenburg und die Universität Potsdam. _Gemeinsam digital ist ein Förderprojekt des BMWi mit dem Förderschwerpunkt Mittelstand-Digital. Das BMWi ermöglicht die kostenfreie Nutzung aller Angebote.