Hasso-Plattner-Institut
Hasso-Plattner-Institut
  
Login
 

09.05.2005

Potsdam. Auf dem Festakt zur Verabschiedung der ersten 20 Master-Absolventen und des dritten Bachelor-Jahrgangs hat das Hasso-Plattner-Institut (HPI) am Montag, 9. Mai, sein neues Alumni-Portal vorgestellt. Realisiert mit modernster SAP-Software soll die Kommunikationsplattform ehemaligen HPI-Studenten und -Mitarbeitern helfen, mit ihrer Ausbildungs- und Tätigkeitsstätte sowie mit Kontaktpersonen dauerhaft in Verbindung zu bleiben. Erreichbar ist das Alumniportal im Internet unter der Adresse http://www.hpi-alumni.org.  

Absolventen und Mitarbeiter, die Deutschlands Elite-Schmiede für IT-Systemingenieure verlassen, bekommen vom HPI eine lebenslange E-Mail-Adresse und können die Datenbank des Alumniportals nutzen. "Somit hat jeder die Möglichkeit, sein eigenes Profil einzugeben und die der anderen abzufragen oder kann sehr leicht Anfragen an andere Alumni richten", erläuterte Institutsdirektor Prof. Christoph Meinel. Nach seinen Worten sind die Nutzer des Portals in der Lage, selbstständig Diskussionsforen einzurichten und auf eingestellte Dokumente Feedback zu geben.

Realisiert wurde das Alumniportal unter der Leitung von Professor Hasso Plattners Arbeitsgruppe "Enterprise Application Architetures" am HPI. "Das Alumniportal fürs Hasso-Plattner-Institut werden wir hin zu einem Studentenportal entwickeln", ist sich Dr. Alexander Rausch sicher. Er unterstützt Prof. Hasso Plattner bei der Leitung der Arbeitsgruppe, die sich mit Unternehmens-Plattformen und Integrationskonzepten in der Informationstechnologie beschäftigt. "Eine solche Campus-Lösung könnte den gesamten Lebenszyklus vom Antragsteller über den Studierenden bis hin zum Alumni abbilden", sagt Dr. Rausch. Nicht nur Immatrikulation und Exmatrikulation, sondern auch Anmeldung zu Vorlesungen, Download von Lehr- und Lernmaterialien, Bibliotheks-Recherchen sowie die Nutzung von Freizeit-Tipps wären dann über ein solches Portal möglich.

Die Nutzer brauchen sich, so die Vorstellung der Entwickler, nur einmal anzumelden, um alle unterschiedlichen Funktionen nutzen zu können. Rollenspezifische Aufbereitung und ein einfaches System zur Verwaltung der Inhalte machen den Umgang mit dem Portal leicht. Es ist dynamisch und kann den sich verändernden Anforderungen einfach angepasst werden.