Hasso-Plattner-Institut20 Jahre HPI
Hasso-Plattner-Institut20 Jahre HPI
  
Login
 

Projektentwicklung und -management: Prozess (Wintersemester 2019/2020)

Lecturer: Henning Schmitz

General Information

  • Weekly Hours: 4
  • Credits: 6
  • Graded: yes
  • Enrolment Deadline: 01.-30.10.2019
  • Teaching Form: Block seminar
  • Enrolment Type: Compulsory Module
  • Course Language: German
  • Maximum number of participants: 20

Programs

  • IT-Systems Engineering BA

Description

Die Befähigung zum Management von Projekten ist eine Fertigkeit, die im IT-Bereich immer stärker nachgefragt und in vielen Rollen vorausgesetzt wird. Kenntnisse der verschiedenen Aspekte des Projektmanagements helfen bei der strukturierten und organisierten Herangehensweise an neue Aufgaben und deren erfolgreiche Abarbeitung.

In diesem Seminar werden die methodischen Grundlagen des Projektmanagements vermittelt. Die Veranstaltung wird als Blockveranstaltung in zwei Teilen durchgeführt (siehe Termine).

Inhaltliche Schwerpunkte werden auf ausgewählte Aktivitäten im Rahmen von Projektdefinitionen, -planung, -durchführung sowie -abschluss gesetzt. Die theoretischen und methodischen Grundlagen werden mit regelmäßigen Praxisbeispielen und Übungsaufgaben ergänzt.

Wesentliche Bestandteile des Seminars sind:

  • Grundlagen und Prozesse des Projektmanagements
  • Projektinitiierung und -definition
  • Stakeholder Management
  • Projektorganisation
  • Arbeitspakete und Ablaufplanung
  • Risikomanagement
  • Kommunikation in Projekten
  • Umgang mit Änderungen im Projekt
  • Zertifizierung

Daneben werden die Grundlagen des agilen Projektmanagements sowie von Scrum besprochen.

Literature

  • "A Guide to the Project Management Body of Knowledge (PMBOK Guide), 6th edition"
  • "Agile Practice Guide"

[beide Bücher sind im Soft-Skills-Semesterapparat in der Bibliothek der Uni Potsdam, Standort Griebnitzsee verfügbar]

Learning

Die Studierenden sollen in die Lage versetzt werden, anhand eines konkreten Fallbeispiels die im Seminar vermittelten Lerninhalte selbständig anzuwenden. Zu diesem Zweck werden die Studierenden die Lerninhalte sowohl in interaktiven Übungen während des Seminars als auch anhand einer Gruppenarbeit zwischen den Seminarblöcken anwenden und im zweiten Seminarblock präsentieren.

Examination

  • Aktive Mitarbeit insbesondere in den Übungen
  • Präsentation der Ergebnisse der Gruppenarbeit zu Beginn des zweiten Seminarblocks

Der Leistungserwerb besteht aus:

  • Bearbeitung einer Fallstudie zum Projektmanagement sowie Erstellung einer Projekt Charter bzw. eines Projektstruktur- und Ablaufplans in Kleingruppen. Die Ausarbeitung erfolgt zwischen den Seminarblöcken und wird zu Beginn des zweiten Seminarblocks von den Studierenden präsentiert.
  • Gewichtung: 30% für die Mitarbeit im Seminar und die dort gestellten Übungen; 70% für die Ausarbeitung und Präsentation der Übungsaufgaben am 3. Seminartag

Dates

Durchgang 1:

16.-17. März 2020
30. März 2020

Durchgang 2:

18.-19. März 2020
31. März 2020

Durchgang 3:

20.-21. März 2020
01. April 2020

Die Räume entnehmen Sie bitte dem aktuellen Stundenplan.

Zurück