Hasso-Plattner-Institut
Hasso-Plattner-Institut
  
Login
 

Programmierung von Benutzerschnittstellen (Wintersemester 2018/2019)

Lecturer: Dr. Matthias Trapp (Computergrafische Systeme) , Daniel Limberger (Computergrafische Systeme)

General Information

  • Weekly Hours: 4
  • Credits: 6
  • Graded: yes
  • Enrolment Deadline: 26.10.2018
  • Teaching Form: Lecture / Exercise
  • Enrolment Type: Compulsory Elective Module
  • Course Language: German
  • Maximum number of participants: 15

Programs & Modules

IT-Systems Engineering BA
  • HCGT-Grundlagen
  • HCGT-Vertiefung
  • ISAE-Grundlagen
  • ISAE-Vertiefung
  • SAMT-Grundlagen
  • SAMT-Vertiefung

Description

Die Vorlesung vermittelt die theoretischen und softwaresystemtechnischen Grundlagen zur Programmierung von Benutzerschnittstellen. Im Mittelpunkt stehen u.a. Verfahren, Algorithmen, Datenstrukturen und Entwurfsmuster für Desktop, Mobile und Web-basierte Benutzerschnittstellen. Die Vorlesungsinhalte beinhalten unter anderem:

  • Teilgebiete und Anwendungsfelder von Ereignis-abhängiger Programmierung

  • Grundlagen von Kommandozeilen-Anwendungen

  • Grundlagen Ereignis-abhängigen Programmierung

  • Entwicklung grafischer Benutzerschnittstellen

  • Entwurfsmuster für grafische Benutzerschnittstellen

Weitere Informationen zur Vorlesung finden Sie im Moodle-System (https://moodle.hpi3d.de).

Requirements

Voraussetzungen bilden grundlegende Veranstaltungen des Bachelorstudiums, insbesondere Programmiertechnik. Für die Bearbeitung der Übungsaufgaben werden Grundkenntnisse in C++, Java, JavaScript benötigt. Die Vorlesung ist überschneidungsfrei mit der Vorlesung über die 3D-Computergrafik I aufgebaut, d.h. es gibt keine Dopplungen und die beiden Veranstaltungen sind zueinander komplementär.

Literature

Zur Vorlesung wird ein Skript herausgegeben, das im Moodle-System (https://moodle.hpi3d.de) vorlesungsbegleitend bereitgestellt wird.

Examination

Die Leistungserfassung erfolgt a) durch voraussichtlich fünf Übungsblätter mit programmiertechnischen Aufgabenstellungen und b) durch eine Klausur am Vorlesungsende. Die Gesamtnote berechnet sich aus der Gewichtung der Klausurnote (75%) und der Note aus den Übungsaufgaben (25%). Der Leistungserfassungsprozess beginnt mit der Abgabe des ersten Übungsblatts.

Dates

Vorlesung jeweils Mittwoch 13:30 im Raum H-2.57 und Donnerstag 11:00 im Raum H-E.51

Erster Termin ist am Mittwoch, 17.10.2018 um 13:30 im Raum H-2.57

Die Klausur findet am Ende des Semesters statt.

Zurück