Hasso-Plattner-Institut
Hasso-Plattner-Institut
  
Login
 

Grid-Occam Projekt - Compilerwerkzeuge für Grid-Computing (Sommersemester 2004)

Lecturer: Prof. Dr. Andreas Polze (Betriebssysteme und Middleware)

General Information

  • Weekly Hours: 4
  • Credits: 6
  • Graded: yes
  • Enrolment Deadline: 01.01.1970
  • Teaching Form:
  • Enrolment Type: Compulsory Elective Module

Programs

  • IT-Systems Engineering MA

Description

Die auf dem Modell der "Communicating Sequential Processes" (CSP) von Sir Tony Hoare beruhende Programmiersprache Occam wurde zuerst duch die Firma INMOS für die seinerzeit revolutionären Transputer implementiert. Occam bietet Sprachkonstrukte für feingranulare nebenläufige Programmierung und exzellente Unterstützung für Multiprozessor- und Multicomputersysteme. Im Rahmen der Lehrveranstaltung soll eine Umsetzung von Occam für (weit-) verteilte Systeme entwickelt und studiert werden.



Die Lehrveranstaltung wird sich mit Werkzeugen für den Compilerbau und deren Grundlagen auseinandersetzen. Als konkreter Anwendungsfall soll im Rahmen des Praktikums ein Occam-Compiler für Rotor/.NET studiert werden.



Im einzelnen widmet sich die Lehrveranstaltung folgenden Themen:

     

  • Stufen eines Compilers:

       

    • lexikalische Analyse: Symbole, Alphabete, reguläre Ausdrücke
    • syntaktische Analyse: Sprachen, Grammatiken, LL(1)/LR(1), rekursiver Abstieg, tabellengesteuerte Parser
    • semantische Analyse: Symboltabellen, Hash-Algorithmen
    • Synthese: kimwitu-Compilerkit, gcc-backend Architekturbeschreibungen
    •  

  • Werkzeuge zum Compilerbau

       

    • kimwitu
    • yacc/lex, bison/hairy
    •  

  • Interludium:

       

    • Der Occam-Sprachstandard
    •  

  • Fallbeispiele für Compiler

       

    • Rotor C# / JScript Compiler
    • Rotor jit
    • Java Implementation von Occam
    •  

  •  

Die Lehrveranstaltung bietet sich insbesondere Studierenden an, die eine Masterarbeit im Umfeld von ".NET for Embedded Computing" anstreben.

Examination

Die Leistungserfassung orientiert sich zum einen an der im Laufe des Semesters anzufertigenden Projektarbeit (Compiler, Syntax-Checker, Pretty Printer, Laufzeitsysteme), zum anderen an der zugehörigen Ausarbeitung und Projektpräsentation.



Die Belegungsfrist endet am 27.04.04.

Dates

Vorlesung: Di, 9:15-10:45 Uhr, HPI B-E.02

Zurück