Hasso-Plattner-Institut
Hasso-Plattner-Institut
  
Login
 

3D-Computergrafik (Sommersemester 2010)

Lecturer: Prof. Dr. Jürgen Döllner (Computergrafische Systeme)
Tutors: Rico Richter

General Information

  • Weekly Hours: 4
  • Credits: 6
  • Graded: yes
  • Enrolment Deadline: 10.05.2010
  • Teaching Form:
  • Enrolment Type: Compulsory Elective Module

Programs

  • IT-Systems Engineering BA

Description

Die  Vorlesung vermittelt die konzeptionellen, mathematischen und theoretischen Grundlagen der 3D-Computergrafik. Im Mittelpunkt stehen Algorithmen und Datenstrukturen für die 3D-Bildsynthese in Echtzeit. Die Kapitel umfassen:

  1. Anwendungsgebiete und Teildisziplinen
  2. Rasterisierung und Echtzeit-Rendering
  3. Geometrische Transformationen
  4. Geometrische Projektionen
  5. Geomerische Modellierung
  6. Sichtbarkeitsermittlung, Beleuchtung und Schattierung
  7. Texturierung

Weitere Informationen zur Vorlesung finden Sie im Moodle-System.

Komplementär zu dieser Vorlesung findet die Veranstaltung Programmierung für 3D-Anwendungen statt. Es wird empfohlen diese komplementäre Veranstaltung zu hören, da sie die hier behandelten Inhalte praktisch behandelt, demonstriert und vertieft.

Requirements

Voraussetzungen bilden die Grundlagen des IT-Systems Engineering-Studiums bzw. Informatikstudiums (insbesondere Mathematik I/II, Programmiertechnik I/II).

Literature

Zur Vorlesung wird ein Skript herausgegeben, das im Moodle-System vorlesungsbegleitend bereitgestellt wird.

Examination

Die Leistungserfassung erfolgt a) durch voraussichtlich vier Übungsblätter mit theoretischen/konzeptionellen Aufgabenstellungen und b) durch eine Klausur am Vorlesungsende. Die Gesamtnote berechnet sich aus der Gewichtung der Klausurnote (75%) und der Note aus den Übungsaufgaben (25%). Der Leistungserfassungsprozess beginnt mit der Abgabe des ersten Übungsblatts.

Dates

Die erste Vorlesung findet in der ersten Vorlesungswoche planmässig statt.

Zurück