Hasso-Plattner-Institut
Hasso-Plattner-Institut
  
Login
 

Konzepte und Techniken der 3D-Visualisierung (Wintersemester 2012/2013)

Lecturer: Prof. Dr. Jürgen Döllner (Computergrafische Systeme) , Rico Richter (Computergrafische Systeme)

General Information

  • Weekly Hours: 6
  • Credits: 6
  • Graded: yes
  • Enrolment Deadline: 1.10.2012 - 31.10.2012
  • Teaching Form: SP
  • Enrolment Type: Compulsory Elective Module
  • Maximum number of participants: 12

Programs & Modules

IT-Systems Engineering BA
  • Human Computer Interaction & Computer Graphics Technology
  • Operating Systems & Information Systems Technology
  • Software Architecture & Modeling Technology
IT-Systems Engineering MA
  • IT-Systems Engineering A
  • IT-Systems Engineering B
  • IT-Systems Engineering C
  • IT-Systems Engineering D

Description

In diesem Seminar sollen ausgewählte Konzepte, Methoden und Techniken der Geovisualisierung recherchiert, ausgearbeitet und präsentiert sowie erprobt und genutzt werden. Das Seminar richtet sich unter anderem an diejenigen Studierenden, die evtl. im Bereich Computergrafik, Visualisierung oder 3D-User-Interfaces eine Masterarbeit beabsichtigen; über das Seminar kann ein Einstieg in das jeweilige Thema erfolgen.

Mögliche Themen zur Bearbeitung:

Requirements

Kenntnisse der 3D-Computergrafik sind hilfreich.

Literature

Die Recherche von themenspezifischer Literatur ist Teil der Bearbeitung.

Examination

Die Leistungserfassung umfasst a) die Erstellung und Präsentation eines wissenschaftlichen Vortrags zu einem ausgewählten Thema, b) die Anfertigung einer schriftlichen Ausarbeitung zu diesem Thema sowie c) die Planung und Durchführung eines dem Thema entsprechenden Softwareentwicklungsprojekts. Die Gesamtnote berechnet sich aus der Gewichtung der Einzelleistungen aus Vortrag (1/6), Ausarbeitung (1/3) und Softwareentwicklungsprojekt (1/2). Für eine erfolgreiche Belegung der Veranstaltung ist die Anwesenheit zu allen Seminarterminen erforderlich.

Dates

Das erste Treffen findet statt am

Dienstag, den 16.10.2012, von 13:30-15:00 Uhr in Raum A-2.2 

Im weiteren Verlauf des Seminars werden die Treffen hauptsächlich als Blockveranstaltungen organisiert sein.

Zurück