Hasso-Plattner-Institut
Hasso-Plattner-Institut
  
Login
 

HPI-Kolloquium: "Usage-Driven Software Traceability"

20. Februar 2014


"Usage-Driven Software Traceability"

Dr. Patrick Mäder (Technische Universität Ilmenau)

Kurzbeschreibung

Software Traceability ist eine zentrale Komponente von Entwicklungsprozessen mit hohem Reifegrad. Während das Traceability Konzept hinreichend bekannt ist, ist der Weg zu effizienter und angepasster Traceability komplex und undefiniert. Studien zeigen ein nahezu generelles Versagen industrieller Projekte in der Implementierung nutzbarer und effizienter Traceability. Gleichzeitig kann gezeigt werden das Traceability substantielle Vorteile bietet, wenn es strategisch implementiert wird und dem Nutzer im Kontext der täglichen Arbeit ver-fügbar ist. Wie viel und welche Traceability in einem individuellen Entwicklungsprojekt benötigt wird und wie sie in die Arbeitsumgebung des Nutzers optimal zu integrieren ist, ist Gegenstand aktueller wissenschaftlicher Arbeiten.

Der Vortrag wird eine kurze Einführung in die Konzepte der Software Traceability geben, wird auf durchgeführte Studien zur industriellen Nutzung und zum potentiellen Nutzen von Software Traceability eingehen und wird aktuelle Arbeiten zur automatisierten Aufrechterhaltung von Traceability, zur effektiven Abfrage von Traceability Informationen und zur Analyse und Optimierung projektspezifischer Traceability Strategien vorstellen.

Biographie

Patrick Mäder is a research scientist at the Technische Universität Ilmenau, Germany. His research interests include software engineering with a focus on requirements traceability, requirements engineering, and object-oriented analysis and design. Mäder received a Diploma degree in industrial engineering and a PhD degree (Distinction) in computer science from the Technische Universität Ilmenau in 2003 and 2009, respectively. He worked as a consultant for the EXTESSY AG, Wolfsburg, as postdoctoral fellow at the Institute for Systems Engineering and Automation (SEA) of the Johannes Kepler University, Linz, and as postdoctoral researcher at the Software and Requirements Engineering Center at the DePaul University, Chicago.