Hasso-Plattner-Institut
 

HPI Startup Dojo 2021

In unserem dreitägigen Mini-Accelerator erhalten fünf Teams aus dem HPI Startup Ökosystem exklusive Beratungssessions mit über 20 erfahrenen Mentor:innen.

Das Wort Dojo kommt aus dem Japanischen und beschreibt eine Trainingsstätte für japanische Kampfsportarten. Im HPI Startup Dojo geht es weniger ums Kämpfen, dafür aber umso mehr um das Voranbringen junger Unternehmen und den Austausch mit erfahrenen Mentor:innen. Vom 02.09-04.09 veranstaltete die HPI School of Entrepreneurship in Kooperation mit dem HPI Seed Fund das Startup Dojo 2021.

Während der dreitägigen Veranstaltung arbeiteten fünf HPI Startups mit über 20 Expert:innen aus verschiedenen Branchen, in 30 Slots an ihren individuellen Fragestellungen aus den Bereichen Marketing, Sales, Legal, Venture Capital, Geschäftsmodell und Produktmanagement. Die teilnehmenden Startups neopolis, Flinkit, Seatti, voize und SEQSTANT konnten während der intensiven Beratungssessions viele ihrer Fragen bearbeiten. 

Den krönenden Abschluss fand das HPI Startup Dojo am Samstagabend bei einem abschließenden BBQ in der Villa der Hasso-Plattner-Foundation. Alle Teilnehmenden, sowie weitere Portfolio-Unternehmen des HPI Seed Funds konnten ihre Erfahrungen austauschen und hatten die Möglichkeit bei gutem Essen und kühlen Getränken im angenehmen Ambiente des Heiligen Sees untereinander zu netzwerken.

 

Diese Startups waren dabei

Am Startup Dojo 2021 nahmen fünf Startups aus den Bereichen Legal Tech, Digital Health, Hybrid Work und Construction Tech teil. 

Mit dabei waren: 

Das Startup Dojo wurde von erfahrenen Mentor:innen unterstützt

Um den größtmöglichen Mehrwert für die teilnehmenden Startups zu bieten, konnten die Teams in den Bereichen Sales, Marketing, Produktmanagement, Geschäftsmodelle, Legal und Venture Capital in Vorbereitung auf das Dojo aktuelle Fragestellungen und Painpoints einreichen. Basierend auf diesen Bedarfen wurden die Teams mit passenden Expert:innen vernetzt, um die Fragestellungen gemeinsam während des Dojos zu bearbeiten. 

Wir danken allen Mentor:innen für ihre wertvolle Unterstützung. Mit dabei waren unter anderen: 

 

Jörg Rheinboldt - Founding Managing Director APX

Dr. Ulrich Schmitz - Managing Director Axel Springer Digital Ventures

Mathias Bosse - Senior Investment Manager seed + speed Ventures

Dana Alpar - Associate Osborne Clarke

Chris Rehse - Gründer & CEO neotiv

Dr. Klaus Stöckemann, MBA - Managing Partner Peppermint VenturePartners (PVP)

Dr. Frederik Gärtner - Partner YPOG

Benedikt Kronberger - Partner btov Partners

Philipp von Bülow - CEO lawpilots

Jens-Florian Krieg - Chief Financial Offier Emperra GmbH

Oliver Viel - Director of Marketing Seerene

Philipp Wachenfeld - VP Marketing Suitepad

Dr. Daniel Werner - Geschäftsführer Venture Leap GmbH

Dr. Daniel Biene - Managing Director SmartMiete

Thomas Witt - Co-Founder & Angel Investor Expedite Ventures

Emanuel Spitzy - Venture Capital Lawyer Rüpping Schröder Rechtsanwälte

Nicolas Weber - CEO medneo

Jens Klaubert - Co-Founder neomento

So war das Startup Dojo 2021