Hasso-Plattner-Institut
  
 

25.06.2016

Das HPI-Startup timum wird vom HPI Seed Fund unterstützt

Die SaaS-Lösung für online Terminbuchungen von timum wird revolutionieren, wie Dienstleister mit ihren Kunden zukünftig kommunizieren. Davon haben das Team um CEO Dr. Carsten Mohs, Doktor für Intuitive Interaction an der TU Berlin, das Investmentkomitee des HPI Seed Funds überzeugt. Das Produkt wurde sorgfältig und in Zusammenarbeit mit namhaften Partnern entwickelt und ist nicht umsonst der Stolz von HPI Master Student Bastian Kruck.

Seit Mai 2016 ist timum ein Portfolio-Unternehmen des HPI Seed Fund.

Weitere News

06.12.2018

Datarade bei SAP.iO Foundry Powered by Techstars Accelerator Demo Day 2018

Am 5. Dezember nahm das HPI Seed Fund Portfolio Unternehmen Datarade am SAP.iO Foundy Powered by Techstars Accelerator Demo … > mehr

27.11.2018

Inspora zieht neue Investoren an

Jung, stilvoll und innovativ: Das Start-up Inspora ist all das und mehr. Die Gründer Willi Ibbeken, Daniel Birnstiel und … > mehr

19.11.2018

HPI Startup Bootcamp #DigitalHealth

Mehr als 60 Teilnehmer aus über 20 Nationen trafen sich zum diesjährigen #DigitalHealth Bootcamp am 16. und 18. November. … > mehr

13.11.2018

HPI Startup Connect Messe

Am 8. November 2018 nahmen 19 Unternehmen an der HPI Startup Connect Messe teil. Die Messe ist das Networking Event für … > mehr

09.11.2018

Datarade in HPI Seed Fund Portfolio

Am Mittwoch, den 7. November 2018, wurde DataRade offiziell in die Portfoliounternehmen des HPI Seed Fund aufgenommen. … > mehr