Hasso-Plattner-Institut
  
 

25.06.2016

Das HPI-Startup timum wird vom HPI Seed Fund unterstützt

Die SaaS-Lösung für online Terminbuchungen von timum wird revolutionieren, wie Dienstleister mit ihren Kunden zukünftig kommunizieren. Davon haben das Team um CEO Dr. Carsten Mohs, Doktor für Intuitive Interaction an der TU Berlin, das Investmentkomitee des HPI Seed Funds überzeugt. Das Produkt wurde sorgfältig und in Zusammenarbeit mit namhaften Partnern entwickelt und ist nicht umsonst der Stolz von HPI Master Student Bastian Kruck.

Seit Mai 2016 ist timum ein Portfolio-Unternehmen des HPI Seed Fund.

Weitere News

10.12.2019

HPI Startup Bootcamp 2019

Mehr als 50 Teilnehmende erarbeiteten ihre Startup Idee zum Thema #MediaTech auf dem diesjährigen HPI Startup Bootcamp. > Zum Artikel

02.12.2019

Innovationspreis für HPI-Startup ThinkSono

Der mit 10.000€ dotierte Innovationspreis Berlin Brandenburg geht an das HPI-Startup ThinkSono. > Zum Artikel