Hasso-Plattner-Institut
  
 

25.09.2015

Seed Finanzierung für HPI Start-ups

Finanzielle Unterstützung kann in den ersten Monaten einer Unternehmensgründung entscheidend sein. Deshalb bietet der neu gegründete HPI Seed Fund eine unkomplizierte und schnelle Finanzierung für Gründungen aus dem HPI heraus. Gründerteams mit Verbindung zum HPI sowie einer auf IT-basierten Geschäftsidee haben seit Herbst 2015 die Möglichkeit, sich für ein Seed-Investment in Höhe von bis zu 50.000 € zu bewerben. Dieses können die Start-ups für die Entwicklung ihrer Technologie und ihres Produkts, sowie zur weiteren Validierung des Geschäftsmodells nutzen. Das Ziel ist es in Verbindung mit der Unterstützung und dem Netzwerk des Investmentteams die nächsten Schritte beim Unternehmensaufbau erfolgreich zu meistern.

Weitere News

14.06.2018

Workshop-Kickoff: Entrepreneurship for Digital Engineering Researchers - Creating a Vision

Last Thursday, the four part workshop focusing on developing the vision, strategies and skills necessary to transform … > mehr

10.06.2018

Abschluss der 1. Phase des Business Plan Wettbewerbs

Nachdem insgesamt 20 Teams ihre Ideen pünktlich eingereicht haben, gab es am 23. und 24. Mai individuelles Feedback für die … > mehr

10.06.2018

Die E-School unterstützt den HackHPI

Am Wochenende des 25.-27. Mai fand am HPI der jährliche Hackathon mit 80 internationalen Teilnehmern statt. In diesem Jahr … > mehr

09.05.2018

E-School part of jury at international Charité BIH Entrepreneurship Summit

Since its inception in 2015, the E-School has built strong ties with the entrepreneurship ecosystem in Berlin and … > mehr

07.05.2018

HPI Startup Safari - Spannende Einblicke in Berliner Startups

Am vergangenen Donnerstag haben 20 Studierende im Rahmen der HPI Startup Safari drei Berliner Startups besucht. Zunächst … > mehr