Hasso-Plattner-Institut
  
Hasso-Plattner-Institut
  
 

25.09.2015

Seed Finanzierung für HPI Start-ups

Finanzielle Unterstützung kann in den ersten Monaten einer Unternehmensgründung entscheidend sein. Deshalb bietet der neu gegründete HPI Seed Fund eine unkomplizierte und schnelle Finanzierung für Gründungen aus dem HPI heraus. Gründerteams mit Verbindung zum HPI sowie einer auf IT-basierten Geschäftsidee haben seit Herbst 2015 die Möglichkeit, sich für ein Seed-Investment in Höhe von bis zu 50.000 € zu bewerben. Dieses können die Start-ups für die Entwicklung ihrer Technologie und ihres Produkts, sowie zur weiteren Validierung des Geschäftsmodells nutzen. Das Ziel ist es in Verbindung mit der Unterstützung und dem Netzwerk des Investmentteams die nächsten Schritte beim Unternehmensaufbau erfolgreich zu meistern.

Weitere News

10.01.2017

XPERT Talk: "Start-up Fundraising"

Die notwendige finanzielle Ausstattung für sein Start-up bereitzustellen, ist keine einfache … > mehr

01.12.2016

Synfioo @Gründerszene

Das HPI Start-up Synfioo baut eine Software um die Logistikbranche effizienter zu machen, in dem sie … > mehr

30.11.2016

Dubsmash schließt Serie B ab

Das HPI Start-up Dubsmash ist weiterhin auf Erfolgskurs. Unter der Führung von Sunstone Capital wird … > mehr

28.11.2016

Whispeer bei Profund XL

Bei vielen sozialen Netzwerken müssen Nutzer den Ausverkauf ihrer Privatsphäre fürchten. Das HPI … > mehr

30.09.2016

10 HPI Spin-offs @Gründerszene

Das führende Onlinemagazin für die Startup-Szene und die digitale Wirtschaft in Deutschland … > mehr