Hasso-Plattner-Institut
  
 

24.01.2017

Seerene erhält 14 Millionen US-Dollar

Das Enterprise-Software-Start-up Seerene gehört zu den spannendsten Start-ups aus Potsdam. Lakestar und Earlybird Venture Capital investieren 14 Millionen US-Dollar in das Spin-off des Hasso-Plattner-Instituts. Seerene (früher als Software Diagnostics bekannt) positioniert sich als Advanced-Analytics-Unternehmen und entwickelt eine SaaS-Lösung, mit der Programmcode in Form einer Stadtkarte dargestellt werden kann. Zu den Kunden von Seerene gehören etwa adidas, SAP und Mercedes-Benz. Das frische Kapital will das Start-up nutzen, um global weiter zu expandieren und seine Software-Lösung zu erweitern.

Zum Artikel von deutsche-startups.de geht es hier.
Zur Pressemitteilung von Seerene selbst hier.

 
 

Weitere News

16.11.2017

HPI Startup Wunderflats erhält 3 Millionen Euro

Creathor Venture, der VC Fonds Kreativwirtschaft der IBB Beteiligungsgesellschaft, ECONA AG und Family Offices investieren … > mehr

29.10.2017

Office hour: Legal, tax and accounting with KPMG experts

Dear HPI-Startup Teams, The HPI E-School would like to invite you to an office hour with 3 KPMG experts to ask … > mehr

16.10.2017

Aktivitäten der HPI School of Entrepreneurship im WS17/18

Liebe Studenten und Mitarbeiter des HPI, wir möchten Euch heute auf die geplanten Semesteraktivitäten der HPI School of … > mehr

04.09.2017

Open Position: Research Assistant and Ph.D. Student (m/f) at the HPI E-School

At the HPI School of Entrepreneurship (E-School), we are currently seeking to fill a position for a highly motivated … > mehr

04.09.2017

Open Position: Student Assistant (m/f) at HPI E-School

Since 2015 the HPI School of Entrepreneurship (E-School) is an integral part of the Hasso Plattner Institute (HPI) designed … > mehr