Hasso-Plattner-Institut
  
 

19.11.2018

HPI Startup Bootcamp #DigitalHealth

Mehr als 60 Teilnehmer aus über 20 Nationen trafen sich zum diesjährigen #DigitalHealth Bootcamp am 16. und 18. November. In 50 Stunden erlebten sie Teambuilding, Pitching, Iteration und Prototyping. In den acht Teams waren Mitglieder mit Kompetenzen aus den Bereichen Wirtschaft, IT, Design Thinking und Gesundheitswesen vertreten. Die Veranstaltung wurde von Pfizer unterstützt.

Experten aus der Gesundheitsbranche wie Dr. Sven Jungmann, Chief Medical Officer bei smartHelios, Dr. Maike Henningsen, CEO Lonicare.com, und Marcel Salazar, Director of Corporate Development der HPS Gesundheitscloud, teilten ihr Know-how und gaben Feedback. Am Ende bewerteten Sven zusammen mit Said Alib Haschemi von Holtzbrinck Ventures und Ekaterina Alipiev, Leiterin des Pfizer Innovationszentrums in Berlin, die Teams kritisch und wählten den Bootcamp-Sieger und den besten Pitch-Sieger.

Das Gewinnerteam war "dodoc", das sich mit dem Problem beschäftigte, dass Krankenschwestern und Pflegepersonal 30% ihrer Zeit mit der Dokumentation verbringen. "dodoc" bietet eine Lösung zur Dokumentation per Sprachbefehl für Krankenhäuser und Pflegeheime. Der vorgestellte Prototyp war auch in der Lage, Patientenakten der erstellten Datenbank per Sprachbefehl aus der Ferne abzurufen.

Das Team "PeriPower" erhielt den besten Pitch-Award für seine Lösung, die nicht-invasive Sensorik in Windeln einsetzt, um das tägliche Leben der Patienten zu verbessern und die Gesundheitsprozesse in Krankenhäusern effizienter zu gestalten.  

Bildergalerie: Startup Bootcamp 2018

Weitere News

10.12.2019

HPI Startup Bootcamp 2019

Mehr als 50 Teilnehmende erarbeiteten ihre Startup Idee zum Thema #MediaTech auf dem diesjährigen HPI Startup Bootcamp. > Zum Artikel

02.12.2019

Innovationspreis für HPI-Startup ThinkSono

Der mit 10.000€ dotierte Innovationspreis Berlin Brandenburg geht an das HPI-Startup ThinkSono. > Zum Artikel