Hasso-Plattner-Institut
  
 

12.12.2018

Einladung zum Info Day am 18. Dezember

An alle MediaTech Startups:

Beschleunigt Eure Geschäftsentwicklung und seid dabei, bei MediaTech Now, dem neuen Accelerator der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF, der Universität Potsdam und des Hasso-Plattner-Instituts (HPI)!

In Zusammenarbeit mit der Investitionsbank des Landes Brandenburg, dem Axel Springer und Porsche Accelerator APX und dem media:net berlinbrandenburg e.V.  

Ihr arbeitet an einem Gründungsvorhaben, das sich mit den Themen Medien und Technologie, Virtual oder Mixed Reality, Datenvisualisierung, Edutainment oder Gamification beschäftigt? Ihr seid auf der Suche nach starken Partnern für den Markteintritt und die Weiterentwicklung Eurer Produkte oder Services? Dann bewerbt Euch für unseren neuen Accelerator in Potsdam Babelsberg – “MediaTech Now” und seid die ersten, die in das Worskspace einziehen!

Am Standort Babelsberg wird einen einzigartigen Startup-Arbeitsraum erschafft, wo Ihr Euch vernetzen könnt und fit für Investments gemacht werdet. Nach 100 Tagen im Programm des MediaTech Accelerators seid Ihr bereit für den Pitch vor VCs, Investoren und Business Angels und könnt am Markt durchstarten.

Einladung zum Info Day am 18. Dezember

Am 18. Dezember 2018 werden die Türen des Accelerators “MediaTech Now” geöffnen und den Startups und Interessierten erste Einblicke und Informationen zu Bewerbungsphase, Programm und Räumlichkeiten werden gegeben. Das Team ist zwischen 16.00 und 18.00 Uhr im Medieninnovationszentrum Babelsberg (MIZ) anzutreffen und freut sich auf Euren Besuch.  

Alle Neugierigen, die mehr über den MediaTech Now wissen möchten, sind herzlich willkommen – ohne Anmeldung– einfach vorbeikommen.

Bringt Eure Fragen und Ideen mit und lernt die Akteure des MediaTech Accelerators kennen.

Wann: Dienstag, 18.12.2018, 16 bis 18 Uhr

Wo: MIZ-Babelsberg, Stahnsdorfer Str. 107, 14482 Potsdam, 3. Etage

Hinweise zum Accelerator, zu den Partnern und Unterstützern

Mit MediaTech Now geht in Babelsberg der erste übergreifende Accelerator für Gründerinnen und Gründer der Medien- und Technologiebranche an den Start. Der gemeinsam von der Universität Potsdam, der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLFund dem Hasso-Plattner-Institut geschaffene Raum soll jungen Gründerteams dabei helfen, langfristig am Markt zu bestehen. Ziel ist es, die Start-ups in einem mehrmonatigen Programm fit zu machen. Zudem soll ihnen der Zugang zu Investitionen und Kapital erleichtert werden. Unterstützt wird der Accelerator vom Brandenburger Ministerium für Wirtschaft und Energie, der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB), APX, dem Mediennetzwerk media:net berlinbrandenburg und dem MediaTech Hub Potsdam.

Kontakt für Fragen: now@mediatechhub-potsdam.de  

Weitere News

12.07.2019

Signavio sammelt 177 Millionen Dollar angeführt von Apax Digital ein, um das globale Wachstum zu beschleunigen

Signavio, ein führender Anbieter von Business Transformations Lösungen, gab heute eine Investition in Höhe von 177 … > mehr

13.06.2019

Venture Capital-Investoren btov Partners und Senovo steigen als Co-Lead Investoren bei Synfioo mit ein

Verzögerungen vorhersagen, bevor sie passieren, ist das Ziel von Synfioo. Synfioo wertet große Datenmengen hinsichtlich … > mehr

12.06.2019

Industrial Analytics schließt erfolgreich Seed-Finanzierung ab

Industrial Analytics ist ein AI-IoT Unternehmen, das Online-Condition-Monitoring für Maschinen und Anlagen in der … > mehr

18.02.2019

A Systematic Literature Review on Competitor Analysis: Status Quo and Start-up Specifics

Nadja Hatzijordanou und Nicolai Bohn haben kürzlich in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Orestis Terzidis ein Paper über die … > mehr

15.01.2019

2. Failure Night @ HPI

Am 28. Januar 2019 hat die zweite Failure Night am HPI statt gefunden. Die Tretminen, in die Entrepreneure stapfen und … > mehr