Hasso-Plattner-Institut
  
 

STOMT

STOMT bietet eine ganzheitliche Lösung zum Sammeln, zur Bearbeitung und zur Automatisierung von Kundenfeedback an. Durch die Vereinfachung des gesamten Prozesses, sowohl für Konsumenten, als auch für Unternehmen, wird dabei bis zu 10x mehr Feedback erzeugt, während die Kosten dafür reduziert werden können. Dabei werden anonyme Nutzerprofile erstellt, welche über einen längeren Zeitraum hinweg zu registrieren Nutzern auf der Feedback-Plattform stomt.com konvertiert werden. Diese zusätzlichen Kundenbeziehungen können Unternehmen zur Kundenrückgewinnung, zum Up-Selling und zur Reduzierung der Churn-Rate nutzen. Anders als andere Feedback-Lösungen ist STOMT konsumentenzentriert.


STOMT greift dabei auf Erkenntnisse aus der EWOM-Forschung (Bedürfnisse) und Werbung (Priming) zurück. Ein entwickelter Feedback-Standard, welcher auf der Online-Plattform stomt.com als Content-Format fungiert, sorgt dabei für starke Vorteile in der maschinellen Verarbeitung des Feedbacks. Durch Machine Learning und Natural Language Processing wird die Sprache einer jeden Community und das entsprechende Reaktionsverhalten des Unternehmens gelernt und langfristig automatisiert.

Die Vision ist der globale Standard für Feedback und Kundenwünsche zu sein.

Gegründet wurde STOMT im August 2016 durch Philipp Zentner und HPI-Student Max Klenk.

www.stomt.com