Hasso-Plattner-Institut
Prof. Dr. Holger Giese
  
 

modulares und inkrementelles Global Model Management

Die Entwicklung komplexer Systeme mit einer Vielzahl von Modellen erfordert Global Model Management um sicherzustellen, dass das Zusammenspiel der Modelle sowie die Aktivitäten auf jedem einzelnen Modell korrekt gesteuert werden. Dies umfasst die Integration unterschiedlicher Modellierungssprachen, die Verwaltung der Modelle und zugehörigen Aktivitäten und die Koordinierung selbiger Aktivitäten. Einerseits existieren zwar verschiedene Ansätze zur Lösung dieser Probleme, andererseits handelt es sich bei diesen nur um Ad hoc Lösungen für Fragmente des Gesamtproblems. Ein fundiertes Verständnis der grundlegenden Anforderungen und Herausforderungen fehlt bisher. Weiterhin sind die meisten der bestehenden Techniken aufgrund fehlender Modularität und Inkrementalität für die Verwendung im Kontext großer Modelle ungeeignet. Im Projekt modulares und inkrementelles Global Model Management wollen wir daher die Herausforderungen von Global Model Management mithilfe von Megamodellen mit Integration Links, Integration Views, Traceability Links, Modellkonsistenz und Modelloperationen angehen. Insbesondere untersuchen wir dabei die für eine modulare und inkrementelle Lösung benötigten Konzepte.


Projektteam


Projektpartner


Projektförderung

Dieses Projekt wird finanziert durch die DFG.


Publikationen