Heike Balluneit

Heike ist die kaufmännische Referentin der D-School. 1983 schloss Heike ihre Studien als Wirtschafts-Korrespondentin ab. Nach Tätigkeiten bei Robert Bosch, auf einem Golfplatz und nach einer achtjährigen Station am Helmholtz Zentrum, genauer gesagt im Hahn-Meitner-Institut Berlin, wechselte Heike zur HPI D-School Potsdam. 10 Jahre lang widmete sie sich den abwechslungsreichen Aufgaben im Aktionsradius von Uli Weinberg und ist heute vorwiegend für die administrativen und kaufmännischen Aufgaben zuständig.