Thuy Chinh Duong

Thuy Chinh Duong arbeitet an Lösungen für nachhaltige Mobilität. Neben ihrer Tätigkeit als Design Thinking Coach an der D-School und der HPI Academy treibt sie hauptsächlich bei MotionTag, einem Potsdamer Startup für elektronische Ticketinglösungen und Data Analytics im öffentlichen Verkehr, die Produktentwicklung voran. Davor hat sie einige Jahre als Strategieberaterin im öffentlichen Sektor gearbeitet und What Would Harry Do?, ein Kreativkollektiv von D-School Alumni mitgegründet.

Chinh genießt jede Gelegenheit, in interdisziplinären Kontexten und Teams zu arbeiten. Ihre Tätigkeit an der D-School erweitert stetig ihr Blickfeld und hat sie unter anderem in Kindergärten, Altersheime, Großhandelsmärkte und Restaurantküchen geführt. Als langjährige Stipendiatin der Heinrich-Böll-Stiftung hat sie sich mit den Themenfeldern Migration, Diversity und Gender beschäftigt. Eigentlich ist Chinh Diplom-Mathematikerin, hat neben Mathematik auch Politikwissenschaft in Berlin, Montréal und London studiert und sich in Graphentheorie, Spieltheorie und theoretischer Informatik spezialisiert.