Was ist ein MOOC?

MOOCs - massive offene Online-Kurse - sind ein neues Format des Online-Lernens, das Video-Vorlesungen, interaktive Selbsttests und Hausaufgaben mit einem sozialen Lernforum kombiniert. Traditionelle offene Online-Learning-Angeboten von Universitäten bestehen in Sammlungen von Ressourcen, die nur autodidaktisch Lernenden durch Zugang und Download zugänglich sind. Im Gegensatz dazu ist ein MOOC eine Veranstaltung über die Dauer von mehreren Wochen. Jede Woche wird sich mit einem bestimmten Thema befasst, Lernende bearbeiten gemeinsam das Material, testen ihr Wissen, schaffen neues Wissen durch ihre Gespräche und bekommen ein Zertifikat nach erfolgreichem Abschluss.

openHPI

openHPI ist eine Plattform für die Bereitstellung von MOOCs. Es wurde durch das Team von Prof. Dr. Christoph Meinel auf CANVAS-Grundlage konzipiert und präsentiert

  • Vorträge, aufgenommen mit dem tele-TASK System und belieferte durch den tele-TASK video player
  • Selbst-Tests, Hausaufgaben und Prüfungen, die automatisch bewertet werden,
  • Werkzeuge zum Beobachten des Lernfortschritts der Nutzer und
  • Foren und virtuelle Lerngruppen.

openHPI bietet Einführungskurse in die grundlegenden Aspekte der Informationstechnologie, als auch Fortschrittskurse über aktuelle Innovationen in der Informatikforschung in Deutsch und Englisch.

openHPIs erste Generation

openHPI's erste Generation hat erfolgreich drei MOOCs mit zehntausenden Lernern angeboten:

Die neue openHPI-Plattform

Auf den Erfahrungen der openHPI-Plattform der ersten Generation aufbauend hat das openHPI-Team von Prof. Dr. Christoph Meinel eine von Grund auf neue Plattform entwickelt und implementiert. Diese basiert auf einer Service-orientierten Architektur und ermöglicht die flexible Integration von

  • Content-Produktion-Workflows, wie für das tele-TASK-Portal bereits eingerichtet,
  • Lern-Tools und virtuellen Laboren, wie das am Lehrstuhl entwickelte Tele-Lab Internet-Security und
  • einer persönlich gestalteten Lernumgebung (E-Portfolio-Systeme) und sozialen Netzwerken.

Unsere wichtigsten Fragestellungen

In der Forschung rund um openHPI konzentriert sich das Team auf folgende Fragestellungen:

  • Gamification: Wie kann die Motivation der Lernenden durch Funktionalität und Design-Prinzipien von Computer-Spielen erhöht werden?
  • Analytics: Wie kann Lehre durch die Analyse des Lerner-Verhaltens im Online-Umfeld verbessert werden?
  • Neuartige Learning-Services: Wie kann Lernen in den heterogenen Kontexten, in denen Lernende leben und arbeiten, geliefert werden?
  • Virtuelle Lern-Labore: Wie können Umgebungen, in denen Lernende mit virtuellen IT-Systeme interagieren, für massive Beteiligung skalierbar gemacht werden?

Designer und Entwickler-Team von openHPI

  • Prof. Dr. Christoph Meinel (Leiter)
  • Christian Willems
  • Jan Renz
  • Thomas Staubitz
  • Haojin Yang
  • Xiaoyin Che

Wissenschaftliche Begleitforschung

Other Links

... to our Research
              Security Engineering - Learning & Knowledge Tech - Design Thinking - former
... to our Teaching
              Tele-Lectures - MOOCs - Labs - Systems 
... to our Publications
              Books - Journals - Conference-Papers - Patents
... and to our Annual Reports.